Unsere mittelgroßen Hunde, 41 bis 55 cm

Hope

Rasse: Mischling, Geschlecht: weiblich, Geboren: 04.11.2019, Größe: 45 cm, Gewicht: 14 kg, Gesundheitszustand: geimpft und gegen innere und äußeren Parasiten , behandelt, leichtes Humpeln, Kastriert: Ja, Ort: Tierheim der Glückliche in Wladikawkas

Videos:  https://youtu.be/ov6t4ZHcclU , https://youtu.be/19mcdntE4cg , https://youtu.be/kxA6Ln9PL70 , https://youtu.be/Tra6Pb77H0Q , https://youtu.be/Jav1FqmKIiA


Auf der Suche nach Nahrung überquerte Hope eine Straße in den Bergen, als sie von einem Auto angefahren wurde. Dabei wurde ihr rechtes Hinterbein gebrochen. Langsam zog sie sich zurück zu ihrem Unterschlupf, einer Müllhalde in der Nähe der Straße, und leckte qualvoll ihre Wunden. In diesem Zustand fand Alexey die erschöpfte Hündin und hat sie direkt mitgenommen. Hope wurde tierärztlich untersucht und bestens versorgt. Bei der Untersuchung hat man einen Überbiss festgestellt und eine Karies auf einem der oberen Reißzähne. Der Bruch ist mittlerweile gut verheilt, jedoch sieht man beim langsamen Laufen leichtes Humpeln, welches wahrscheinlich für immer bleiben wird. Hope scheint dies aber nicht zu stören, denn sie geht bereits sehr motiviert ihren Lieblingsbeschäftigungen nach: Toben und Rennen. Endlich kann sie sich von dem schweren Alltag auf der Straße erholen! 

Hope hat dickes braunes Fell, eine schwarze Maske im Gesicht und sehr wachsame und lebhafte Augen. Sie hat sich als eine aktive und verspielte Hündin gezeigt, daher braucht sie viel Bewegung und Auslauf. Noch ist Hope etwas ängstlich, sucht aber schon die Nähe der Menschen, vor allem Frauen und ist super lieb. Hope ist auf der Suche nach ihren Menschen für immer, die ihr Vertrauen zurückgewinnen und ihr zeigen können, wie schön ein Hundeleben sein kann. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Agatha

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 30.03.2019, Größe: 45 cm, Gewicht: 15 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland

Update Dezember 2021:
Video: https://youtube.com/shorts/BTFzrzCaTd8?feature=share
Agatha ist ein zartes Wesen und könnte niemals einer Fliege was zu Leide tun. Sie ist zwar zurückhaltend und vorsichtig, fasst aber langsam Vertrauen zu Aleksey. Auch ihr fremden Menschen gegenüber, ist die hübsche Hündin immer neugieriger. Merkt sie dass man ihr nichts Böses möchte, holt sie sich die ein oder andere Streicheleinheit auch bei Fremden ab. Agatha ist eine ganz liebe und sensible Hündin, die eine starke Schulter zum Anlehnen braucht. Agathas Traumfamilie sollte Geduld und viel Liebe mitbringen. Sie möchte spüren, dass sie die Prinzessin ist, damit sie Sicherheit gewinnt und sich öffnen kann. Wer möchte der lieben Maus eine Chance geben?

Vorgeschichte:

Videos:  https://youtu.be/E9bt-jKxPXI , https://youtu.be/RMv-Y--M7ZU

Von der Hölle ins Paradies. Dies wünscht sich auch unsere Agatha, die im Februar einen Platz im Tierheim „der Glückliche“ fand. Sie war sehr ausgemergelt und so dünn, dass man ihre Rippen erkennen konnte, da sie auf der Straße scheinbar lange nichts zum Fressen gefunden hat. Aleksey fand Agatha in einem Dorf in den Bergen, während sie auf der Suche nach etwas Essbarem war. Eigentlich wollte er dort einen anderen Hund abholen, jedoch viel ihm nicht nur Agatha ins Auge, sondern auch vier kleine Welpen (Markus, Merle, Dan & Dala). Agatha war zwar nicht ihre Mama, dennoch lebten sie dort scheinbar zusammen. Die Welpen versteckten sich unter einem Blechdach als sie Aleksey sahen und wirkten vorsichtig, aber dennoch neugierig. Aleksey nahm Agatha und die drei Welpen mit ins Tierheim. Welpenjunge „Dan“ ist derweil auf Pflegestelle und wird mit Menschen sozialisiert. 

Agatha ist ein zartes Wesen und könnte niemals einer Fliege was zu Leide tun. Sie ist zwar zurückhaltend und vorsichtig, fasst aber so langsam Vertrauen zu Aleksey. Sie ist eine ganz liebe und sensible Hündin, die unbedingt eine starke Schulter zum Anlehnen braucht. Agathas Traumfamilie sollte Geduld und viel Liebe mitbringen. Sie möchte spüren, dass sie die Prinzessin ist, damit sie Sicherheit gewinnt und sich öffnen kann. Wer möchte der lieben Maus eine Chance geben? 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Irina

weiblich, Mischling, Geboren: 11.11.2018, Größe: 52 cm, Gewicht: 13 kg, geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas


Update Januar 2022:

Videos: https://youtu.be/lt0igbKqeeI, https://youtube.com/shorts/2iYjTVJAFbk?feature=share 

Unsere Irina ist ein richtige Frohnatur geworden. Bei unbekannten Situationen und Menschen ist sie erstmal vorsichtig, weiß sie aber, dass man ihr nur Gutes möchte, ist sie sehr fröhlich. Sie sucht den Kontakt zu Menschen und liebt Streicheleinheiten, spielt gerne und versteht sich gut mit anderen Hunden. 

Irina hat die letzten Jahre im Tierheim gelebt, nun möchten wir das auch die hübsche Hündin eine liebevolle Familie findet. Über einen liebevollen Ersthund würde Irina sich sicherlich sehr freuen. 


Vorgeschichte:

Video: https://youtu.be/iFMXF29z_tk 

Mama Inna & Töchterchen Irina haben schon viel durchgemacht, leider nicht nur positives. Sie lebten mit sechs anderen Fellnasen auf einem Dorf in der Nähe von Wladikawkas. Die Pflegestelle kümmerte sich scheinbar nicht genug um die Hunde, denn vor Langeweile fingen sie an Hühner & Katzen der Nachbarn zu jagen. Dies ließen sich die Dorfbewohner nicht gefallen und versuchten sie einzufangen. Inna & Irina hatten Glück und kamen nicht in die Fänge der Menschen, jedoch wurde einer ihrer Kumpels fast zu Tode gequält und auf ihn geschossen. Örtliche Tierschützer wurden auf die Situation im Dorf aufmerksam, beglichen die Kosten der verstorbenen Hühner und nahmen die sechs Hunde mit. Nun haben Inna & Irina einen Platz bei Aleksey gefunden und können sich erstmal erholen. 


Mama Inna & Tochter Irina sind ein unzertrennliches Paar. Ein echtes Dreamteam! Genau wie ihre Mutter ist Irina ein durchaus freundliches und lebensfrohes Mädchen. Sie hat einen etwas ruhigeren Charakter, wenn sie neue Situationen nicht kennt, reagiert sie erstmal mit Angst. Eine Hundeschule kann hier sehr vom Vorteil sein. Sobald sich Irina der Situation anvertraut und die Menschen einschätzen kann, wird sie offener und zutraulicher. Dann liebt sie es die Aufmerksamkeit zu bekommen und orientiert sich gerne am Menschen.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Bagira

Rasse: Mischlingshund, Geboren: 09.05.2018, Geschlecht: weiblich, Größe: 50 cm, Gewicht: 20 kg, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland

Videos: https://youtu.be/ulmYscuRtVQ , https://youtu.be/c_69B_JG-5U, https://youtu.be/ajMHIwSoJWw


Seit die schöne Bagira im Sommer 2019 in erbärmlichen Zustand aus der Hölle einer russischen Tötungsstation gerettet wurde, wartet sie in Alekseys Tierheim auf ihre Chance. Bagira ist eine gelungene Mischung aus französischer Bulldogge und Kelpi mit Stummelschwänzchen und klugen Augen. Durch ihre sehr selbstbewusste Art und ihren Hang zu kleinen Raufereien mit Artgenossen dürfte sie Hundeanfänger wahrscheinlich schnell an die Grenzen bringen. Für erfahrene Hundeführer jedoch ist diese Hündin ein wahrer Gewinn. Bagira ist entschlossen, klug und äußerst wißbegierig, der ideale Hund für aktiven Hundesport! Das Hundemädchen braucht konsequente Erziehung ohne unnötige Härte, gern als Einzelprinzessin, im kinderlosen Haushalt. Die schwarze Schönheit ist sehr menschenbezogen und anhänglich. 

Wir wünschen uns für Bagira ein schönes Zuhause mit Menschen, die ihr gern Zeit widmen, ein Garten wäre prima. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Butra

weiblich, Rasse: Mischling, Geboren: 05.09.2020, Größe: 55cm, Gewicht: 20 kg 

(Juni 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort:  Wladikawkas, Russland 

Video: https://youtu.be/elebVoAAY5g


Die Mutter der vier Schwestern (Bluma, Bulma, Bulka und Butra) wurde damals hochträchtig gefunden und verstarb jedoch leider kurze Zeit nach der Geburt.

Die süssen Hundemädchen haben sich dank der liebevollen Hege und Pflege von Aleksey und Tatjana zu lieben und ruhigen Junghunden entwickeln können. Butra (etwas weiß über der Nase) ist besonders schüchtern und es wird gerade intensiv mit ihr gearbeitet um das Vertrauen der süssen Hündin zu gewinnen. Unsere liebe Tatjana beschäftigt sich viel mit dem Hundemädchen und bemüht sich Butra zu zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Wer gibt der schüchternen Schönheit ein Für-Immer-Zuhause mit viel Verständnis, Liebe und Geborgenheit? 

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Bulka

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Geboren: 05.09.2020, Größe: 55cm, Gewicht: 20 kg 

(Juni 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht , Ort:  Wladikawkas, Russland

Video: https://youtu.be/elebVoAAY5g, https://youtu.be/O243ne_2cyA


Die Mutter der vier Schwestern (Bluma, Bulma, Bulka und Butra) wurde damals hochträchtig gefunden und verstarb jedoch leider kurze Zeit nach der Geburt.

Die süssen Hundemädchen haben sich dank der liebevollen Hege und Pflege von Aleksey und Tatjana zu lieben und ruhigen Junghunden entwickeln können. 


Bulka ist noch immer sehr schüchtern aber unsere liebe helfende Tatjana kümmert sich gerade intensiv um ihre Sozialisierung und das Vertrauen der hübschen Hündin.


Wer gibt der kleinen Schönheit die nötige Zeit und Geduld und eine Chance auf ein schönes Für-Immer-Zuhause?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Bluma

Weiblich, Rasse: Mischling, Geboren: 05.09.2020, Größe: 55cm, Gewicht: 20 kg (Juni 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort:  Wladikawkas, Russland 

Video: https://youtu.be/SajBhvWwgpk , https://youtu.be/fu1At2rsyhI


Die Mutter der vier Schwestern (Bluma, Bulma (Reserviert), Bulka und Butra) wurde damals hochträchtig gefunden und verstarb jedoch leider kurze Zeit nach der Geburt. Die süssen Hundemädchen haben sich dank der liebevollen Hege und Pflege von Aleksey und Tatjana zu lieben und ruhigen Junghunden entwickeln können. 

Menschen gegenüber ist auch Bluma anfangs eher schüchtern und distanziert gegenüber. Sie braucht etwas Zeit und Geduld von ihren Menschen und entwickelt sich danach bestimmt zu einer treuen Weggefährtin.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Knopa

weiblich, Mischling, 02.01.2020, Größe: 50 cm, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: wird bald kastriert, Ort: Wladikawkas /Russland 

Videos: https://youtu.be/42djHrVSGhYhttps://youtu.be/e5lWEUq1t_k


Knopa lebt derzeit bei einer älteren Dame in Russland. Leider kann diese sie nicht behalten, da Knopa viel größer geworden ist, als sie erwartet hatte. Daher wünscht sich die Frau eine liebevolle Familie für das hübsche Hundemädchen. Knopa mit dem wunderschönen, schwarzen Fell ist schlau und altersgemäß verspielt. Gerne möchte sie bald ihre Köfferchen packen und zu ihrer neuen Familie reisen, mit der sie viele schöne Abenteuer erleben kann. Über ein Hundegeschwisterchen, mit dem sie toben und spielen kann, würde sie sich ebenfalls freuen. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Merle

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling , Alter: 01.12.2020, Größe: 50 cm (Stand September 2022), Gewicht: 22 kg (Stand September 2022) , Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Tierheim in Wladikawkas, Russland


Update 2022:

Mittlerweile hat sich Merle zu einem richtig hübschen Junghund entwickelt. Manchmal ist sie Fremden gegenüber etwas zurückhaltend und orientiert sich sehr an ihrer Hundemama, deswegen wäre ein Zweithund für Sie prima, aber nicht zwingend notwendig. Hat die hübsche Hündin erstmal jemanden ins Herz geschlossen, ist sie ein richtiges Schätzchen.

Mit ihrem süßen kleinen Öhrchen hört sie aufmerksam zu und freut sich sehr über Streicheleinheiten.

Merle gehört nicht zu den Hunden die Streit anfangen oder sich gut durchsetzen können, dafür ist die hübsche Hündin einfach viel zu freundlich und zu lieb. Daher suchen wir für die hübsche Hündin eine Pflege oder Endstelle, damit sie im Tierheim nicht geärgert und gemobbt wird. Leider werden so liebe und ruhige Hunde im Tierheim oft übersehen. Das möchten wir aber nun ändern. 


Vorgeschichte: 

Videos: https://youtu.be/zBIomDq3PH4,https://youtu.be/nmSZWM8qDtY


Merle wurde zusammen mit ihrer Hundemama Agatha und 3 weiteren Geschwistern zufällig in einem Dorf in den Bergen gefunden und von dort direkt mit ins Tierheim genommen. Die Welpen mit ihrer ausgemergelten Mutter versteckten sich ängstlich unter einem Blechdach als sie Aleksey sahen und wirkten sehr vorsichtig, aber dennoch neugierig, und reagierten letztlich doch sehr freudig auf Alekseys Hilfe. Merle lebt nun schon ein Weilchen mit ihrer restlichen Familie bei Aleksey im Tierheim. Merle sieht ihrer Mama sehr ähnlich. Sie hat seidiges schwarzes Fell und helle Pfoten in braun-beige. Merle ist eine pfiffige und sehr liebe Hündin. Noch ist sie allerdings ein wenig ängstlich und hält sich Fremden gegenüber sehr zurück. Aber Aleksey arbeitet hier derzeit an noch mehr Zutraulichkeit und es zeigen sich erste Erfolge. Mit weiterem Training wird Merle bestimmt eine zutrauliche und aufgeschlossene Hündin werden, die viel Liebe zu geben hat. Mit Hunden und auch mit Katzen kommt Merle sehr gut zurecht – das heißt, die hübsche Hündin könnte auch als Zweithund oder in einer Familie mit Katze(n) leben. Die Hunde Mama Agatha lebt noch im Tierheim der Glückliche, die Hunde Geschwister (wir wissen nicht genau, ob Agatha die leibliche Mutter aller Hundekinder ist oder diese „nur“ mit großgezogen hat) Markus & Dala sind bereits in ihrem zu Hause in Deutschland eingezogen. Dan – ein weiterer Bruder – wohnt auf einer Pflegestelle und wurde von dieser übernommen.

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Pinar

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Geburtsdatum: 04.12.2020, Größe: ca. 45 cm, Gewicht: ca. 10 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas/Russland 


Videos: https://youtu.be/34yFOjelI1o,https://youtu.be/Iydl5xkqJD0


Die hübsche Pinar (die kleine schwarze Hündin) wurde zusammen mit ihrer Hundefreundin Tara von einer Dame auf der Straße gefunden. Sie wollte den beiden Mädchen helfen, daher brachte sie sie sofort zu Aleksey ins Tierheim. Leider hatte Pinar das Parvovirus, aber die kleine Kämpferin hat die Krankheit besiegt und ihr geht es mittlerweile prächtig. 

Unser Tierheimleiter ist ganz bezaubert von der kleinen Maus. Sie zeigt sich im Tierheim unglaublich lieb, verschmust und sehr verspielt. Wer möchte der Kleinen ein schönes zu Hause schenken?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Sophie

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: geb. 2.1.2020 Größe: 49 cm, Gewicht: 16 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt , Kastriert: ja, Ort: Tierheim der Glückliche in Wladikawkas


Videos: https://youtu.be/lLUjs9r573I, https://youtu.be/3fVz66lDqYk, https://youtu.be/E6KgljegcfI


In Hundekreisen scheint sich herum gesprochen zu haben, dass es in Wladikawkas ein Tierheim für glückliche Hunde gibt. Und so klopfte auch Sophie eines Tages an die Pforten des Tierheims und war einfach da.

Sophie mit dem hellbraunen Fell ist wirklich eine ganz liebe Fellnase und hat sofort Freundschaft mit einem Kuscheltier geschlossen. Die junge Hündin zeigt sich verspielt, lieb, richtig verschmust, ist sehr freundlich zu Mensch und Tier und dabei auch sehr aktiv und lebensfroh. Sophie ist keine kleine Hündin und ist deshalb bestimmt bereit, die ein oder andere Tour mit ihrer neuen Familie zu laufen und so einige Abenteuer zu erleben. 

Wer hat Zeit für Kuscheleinheiten, gemeinsame Spaziergänge und bietet dieser schönen Hündin einen warmen Platz auf Lebenszeit? Kontaktieren Sie uns. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Toscha

Name: Toscha, Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 15.04.2021, Größe: 30 cm (Endgröße ca. 45 cm), Gewicht: 8 kg (Stand August 21), Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Update Januar 2022:

Videos: https://youtu.be/1xI-oXXJFyA

Die kleine Toscha ist Junghundtypisch verspielt und neugierig. Sie lebt in der Voliere mit anderen in ihrem Alter. Dort zeigt sie sich als liebe junge Hündin. Außerdem ist die süße Toscha reinlich.
Die hübsche Hündin verzaubert mit ihrem schönen braunen Fell und ihren schwarzen Zeichnungen im Gesicht. Sie beherrscht den Hundeblick perfekt und sucht nun eine liebe Familie, die ihr jeden Wunsch an den Augen abliest. Großes Hobby ist nicht nur spielen, sondern vor allem kuscheln, denn die hübsche Hündin wäre zu gerne ein Schoßhund.

Vorgeschichte:
Videos: https://youtu.be/y_A5z24oPnY, https://youtu.be/nj2_XI1ZQyg, https://youtu.be/SIwve71jUfI, https://youtu.be/HLfi06LzejY, https://youtu.be/8rIJmaoTYw0, https://youtu.be/nr8tmu796N4, ttps://youtu.be/ZoawfNG-Gnk

 

Die kleine Toscha ist welpentypisch verspielt und neugierig. Sie lebt in der Voliere mit den anderen Welpen und kleinen Hunden. Dort zeigt sie sich als liebe junge Hündin. Außerdem ist die süße Toscha reinlich. Die hübsche Hündin verzaubert mit ihrem schönen braunen Fell und ihren schwarzen Zeichnungen im Gesicht. Sie beherrscht den Hundeblick perfekt und sucht nun eine liebe Familie, die ihr jeden Wunsch an den Augen abliest. 
Als Tanja auf dem Weg zum Tierheim war, sah sie die kleine Toscha am Straßenrand. Sie zögerte nicht und sammelte sie ein und brachte sie ins Tierheim. Dort angekommen, konnte sich die hübsche braune Hündin erstmal ihr Bäuchlein vollschlagen und Sicherheit erfahren. 

Nun wünscht sich Toscha eine liebevolle Familie, die ihr zeigt, wie schön die Welt sein kann, die mit ihr kuschelt und ihr Bäuchlein füllt. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Tiana

Name: Tiana, Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 22.02.2021, Größe: 55 cm (Stand November 2022), Gewicht: 24 kg (Stand November 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas, Russland


Tiana wurde von Tatjana, einer sehr lieben Helferin im Tierheim, an einer Tankstelle aufgegabelt. Die kleine Hündin wartete dort auf Essen und Tatjana konnte nicht anders, als die Kleine mitzunehmen. Da Tiana so eine liebe Hündin ist, folgte sie Tatjana sofort ins „Tierheim der Glückliche“ und wartet dort nun auf eine „Für-Immer-Familie“. 

Tiana ist super lieb, kommt mit Hunden und Menschen sehr gut klar und folgt sogar schon jetzt – sie hört gut und ist ein echtes Goldstück. Natürlich sollte die neue Familie/der neue Besitzer mit Tiana noch eine Hundeschule besuchen und ihr das kleine Hunde ABC genauer erklären. Aber da Tiana so ein Schatz ist, dürfte das kein großes Problem sein. Wir suchen für Tiana eine liebe Familie oder auch Einzelpersonen, die sich gerne um das schöne Hundekind kümmern möchten. Tiana hat ein seidenweiches Fell und ein wunderschönes Gesicht – wir sind uns sicher, dass Tiana auch Ihr Herz im Sturm erobern wird.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Karina

 Rasse: Mischlingshund, Geboren: 20.12.2019, Geschlecht: weiblich, Größe: ca. 52 cm, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas 

Hier stellen wir Ihnen die hübsche Karina vor, sie wurde an einer fürchterlichen Sammelstelle / Haltestelle aufgefunden, wo sich etliche Hunde einfinden um Müll zu suchen. Karina ist dreifarbig mit Hauptton hellbraun, weiße Brust und Beine. 
Karina hatte einen Wurf Welpen, die ganze Hundefamilie infizierte sich mit dem Staupevirus und alle Hundebabies verstarben. Nur Karina überlebte dank Alekseys Hilfe. Nun dankt es Karina im, indem sie die Mutterrolle für verwaiste Welpen übernimmt. Das hübsche Hundemädchen ist sehr lieb und will keine Konflikte mit anderen Hunden. 

Wir möchten sie gern in eine liebe Familie vermitteln, die ihr die Chance auf ein gutes Leben gibt. Wir sind uns sehr sicher, Karina wird es Ihnen mit jeder Sekunde Danken. 

Malina

Rasse: Mischlingshund, Geboren: 05.02.2021, Größe: ca. 45 cm, Geschlecht: weiblich, Gesundheitsstatus: gechipt,geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas


Videos: https://youtu.be/w2DG-O5eclg, https://youtu.be/idRGKqKwS7M


Die kleine Malina ist gebürtig aus Georgien, Tierschützer haben sie dort aus schlimmen Bedingungen aus einer Art Tierasyl gerettet und auf die lange Reise nach Wladikawkas gebracht. Alekseys Tierheim soll eine Zwischenstation für die schüchterne und liebe Hündin sein. Das Ziel heißt Deutschland- Geborgenheit- Familie- Liebe.


Malina hat leider Gottes schon viel Elend sehen müssen, nichtsdestotrotz lässt sie sich gern das schwarz- braune Fell streicheln ohne aufdringlich zu sein. Nach Aufforderung spielt sie auch gern, sie freut sich über jede Form der Zuwendung, fordert jedoch nichts ein. Auf Aggressivität seitens Menschen oder Artgenossen reagiert das sensible Hundemädchen sehr ängstlich. 


Wir suchen ausgeglichene, freundliche Menschen, die dem sehr lieben Hund ein Zuhause für immer schenken. Ein paar Stunden Hundeschule wären für Hund und Halter eine feine Sache um sicher im Alltag zu werden, denn gegen eine Leine rebelliert Malina noch vehement, ist aber kein Wunder, wenn eine Leine hat bis jetzt, noch nichts gutes für sie bedeutet. Dieses Verhalten wird sie mit Unterstützung eines geduldigen Frauchen/ Herrchen sicherlich bald ablegen. Möchten Sie Malina zeigen, dass Gassi gehen etwas ganz tolles ist?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Laika

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Geburtsdatum: 10.01.2018, Größe: 55 cm, Gewicht: ca. 22 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas/Russland 

Videos: https://youtu.be/3fvDdiInesE, https://youtu.be/yM3u5yvEj_A

Als Aleksey eines Tages zu seinem Auto kam, entdeckte er Laika. Als hätte sie gewusst, dass sie hier Hilfe finden würde, hatte sie sich neben sein Auto gelegt. Sofort nahm er sich der Hündin an, da sie in einem sehr schlimmen Zustand war. Sie war abgemagert, konnte sich kaum bewegen und war voller eitriger Entzündungen und Dreck. Leider stellte sich später im Tierheim heraus, dass sie auch an Staupe litt. Dank der guten Pflege durch Aleksey und Tatjana ist sie mittlerweile voll genesen und es geht ihr prächtig. 

Laika ist ein sehr lieber und aktiver Hund, hört gut und versteht sich mit allen Hunden im Tierheim. Zu ihrem Glück fehlt ihr nun nur noch eine eigene Familie, die mit ihr viele schöne Abenteuer erleben möchte. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Henry

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling, Geboren: 03.01.2020, Größe: 45 cm, Gewicht: 16 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Besonderheit: Hinterbein war gebrochen, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtu.be/sI5hKWecLKM, https://youtu.be/dtMfubEGN1A, https://youtu.be/zdp9NJRbEYs


Update vom Januar 2022:

Mein Beinchen ist nach dem Bruch komplett verheilt. Ich bin noch immer eher ruhig und zurückhaltend, geniesse jedoch Streicheleinheiten ganz besonders.


Mein Name ist Henry. Seitdem ich denken kann muss ich mein Leben draußen auf den Straßen in Wladikawkas verbringen. Ich musste bisher immer nach Nahrung suchen und auf der Hut vor bösen Menschen sein, was keineswegs schön war. Eines Tages wurde ich von einem Auto angefahren, weswegen mein Hinterbeinchen gebrochen war. Ich hatte eine lange Zeit starke Schmerzen, bis mich glücklicherweise eine Bekannte von Aleksey auffand und mich mit ins Tierheim „der Glückliche“ nahm. Seitdem habe ich ein Gips um mein Bein, aber es geht mir sehr viel besser. Aleksey meint, dass es ein glatter Bruch sei und deswegen keine Spätfolgen geben wird. 


Seitdem ich weiß, wie schön Streicheleinheiten sich anfühlen, kann ich gar nicht mehr genug davon bekommen. Ich liebe es zu kuscheln und die Aufmerksamkeit von einem Menschen zu erhalten. Ich verstehe mich im Tierheim mit allen gut, sowohl mit Hunden, als auch mit Katzen oder anderen Menschen. Trotz meiner Vergangenheit bin ich ein sehr freundliches Wesen und glaube an das Gute im Menschen. Ich wünsche mir eine Familie, die mir Sicherheit und Geborgenheit bieten kann. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Paul

Geschlecht: männlich, Rasse: Labrador -Mischling, Alter: 26.10.2020, Größe: 50 cm, Gewicht: 22 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht , Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/oyVuDzAyPAs

Paul teilt das Schicksal vieler Straßenhunde in Russland. Er musste schon als Welpe ums Überleben kämpfen. Doch er hatte Glück, denn Aleksey fand Paul am Rand einer Schnellstraße und nahm ihn mit ins Tierheim. 

Paul ist ein sehr schlauer und aktiver Rüde. Er muss gefordert werden, sonst hat er eine Menge Unsinn im Kopf. Er wird abenteuerlustig, gärtnert das Tierheim um und versucht auszubrechen. Dabei versucht er auch immer die anderen Hunde zu einem Abenteuer zu überreden. Für Paul wären deshalb Menschen wichtig, die Spaß daran haben sich mit ihm zu beschäftigen und die ihm mit liebevoller Konsequenz klare Grenzen setzen. Zu sportlichen Aktivitäten wird Paul vermutlich auch nicht nein sagen. 

Fremde Hunde findet Paul nicht so toll, aber zu bereits bekannten Hunden ist Paul freundlich. Vor allem mag Paul aber Menschen. Er ist Menschen gegenüber sehr freundlich und orientiert sich an ihnen. Am schönsten findet es Paul aber, wenn man mit ihm kuschelt. Häufig sitzt er am Eingangstor und wartet auf Aleksey und beschützt das Tierheim vor Fremden. 

Der hübsche Paul ist eine schwarze Schönheit mit weißen Zeichnungen an seiner Brust. Nun braucht er noch Menschen, die ihm endlich zeigen, wie schön das Leben sein kann. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lübimka

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 02.06.2021, Größe: 43 cm – Endgröße ca. 45 - 50 cm, Gewicht: 18 kg aktuell, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland
 

Video: https://youtube.com/shorts/LQgwCYb_cJo?feature=share 

Update Januar 2022:
Unsere hübsche Lübimka hat sich zu einem richtig tollen Hund entwickelt. Sie hat mittlerweile eine Größe von 50 cm, ist sehr lieb, freundlich und würde sich freuen bald zu Ihrer Familie zu dürfen. Sie ist Junghund typisch aktiv, liebt es zu spielen, die Welt zu entdecken und zu kuscheln, das liebt sie weiterhin sehr. Mit anderen Hunden hat die freundliche Hündin kein Problem.
Wir suchen für die hübsche Hündin eine Familie die gerne spazieren geht, ein freundlicher Zweithund wäre schön, ist aber kein Muss.

Vorgeschichte:

Die kleine Lübimka ist ein richtig süßes Hundemädchen. Aufgrund des zarten Alters ist sie derzeit noch nicht kastriert. Wir denken Lübimka wird später einmal eine Größe von etwa 45 - 50 cm erreichen. Derzeit ist sie natürlich noch kleiner. Die süße Maus ist zwar etwas schüchtern, aber sehr lieb und verschmust. Sie ist nie aufdringlich und im Charakter eher zurückhaltend, doch schon jetzt hört die junge Hündin gut und ist sehr reinlich. Über Streicheleinheiten freut sie sich allzu sehr.

Aleksey Mutter fand Lübimka zusammen mit zwei Geschwisterchen auf der Straße. Die kleinen Welpen hatten allesamt Enteritis und Staupe. Nur Lübimka hat es geschafft und ist mittlerweile genesen und wohlauf. Lübimka ist eine so reizende Hündin und hat mit ihren Knopfaugen den absoluten Welpenblick, dem man doch so gar nichts abschlagen kann.
Wenn Lübimka Ihre Familie bereichern darf, dann melden Sie sich, denn wir würden uns sehr freuen die kleine Hundedame in ein Zuhause-ins-Glück reisen zu lassen. Zeit, Geduld, Liebe, ausreichender Platz mit viel Auslauf und auch der Besuch einer Hundeschule sollten selbstverständlich sein.

Nilsana

Geschlecht: weiblich, Rasse: Retriever-Mischling, Geboren: 30.01.2019, Größe: 45 cm, Gewicht: 12 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Besonderheit: eine gekürzte Rute, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland 

Update August 2022:
Unser Goldmädchen Nilsana hatte kein Glück. Nicht nur, dass sie bis jetzt noch nicht ihre eigene Familie gefunden hat. Jetzt befand sich Nilsana noch zudem in einem medizinisch sehr kritischen Zustand. Da bei ihrer Kastration vor ca. 1,5 Jahren aus Unachtsamkeit Teile in ihr gelassen wurden, hatten sich diese nun entzündet und Geschwüre gebildet, die sie sehr schwer erkranken ließen. Die Ärzte bescheinigten Nilsana wenig Überlebenschancen. Gegen den Rat der Ärzte ließ Aleksey Nilsana jedoch trotzdem operieren. Die hübsche, junge Hundedame hatte eine Chance einfach verdient. In den Tagen nach der OP hing ihr Leben noch am seidenen Faden. Sie war sehr geschwächt und wollte nicht fressen. Dank der Pflege und Fürsorge von Tatjana und Aleksey hat sie sich jetzt schon wieder mehr berappelt und es geht ihr von Tag zu Tag besser. Sie frisst wieder und genießt auch wieder die Streicheleinheiten ihrer Bezugspersonen. All das war vor der Operation nicht mehr möglich.
Nun hat es die starke Kämpferin mehr als verdient, ihre eigene Familie zu finden und gemeinsam mit ihr ihr Leben zu verbringen.

Vorgeschichte:

Videos: https://youtu.be/ApKaqTgKq1A, https://youtu.be/wmLLBDO481s, https://youtu.be/JR7M4C9vMiA

Nilsana sieht einem Retriever ähnlich und hat auch deren Eigenschaften, da sie sehr lieb und kontaktfreudig ist. Bei Menschen ist sie anfangs etwas ängstlich, da sie zurückweicht wenn man sie streicheln möchte. Wenn sie aber merkt, dass der Mensch nur gute Absichten hat, lässt sie sich gerne kraulen und zeigt sich dann auch ganz verschmust. Nilsana ist eine echte Powerfrau und zeigt sich gerne selbstbewusst. Sie scheut sich nicht vor Hundegruppen, möchte immer und überall dabei sein und würde manchmal auch gerne für Zucht und Ordnung sorgen. Wir suchen Menschen, die mit ihr sportlich sein können und sie auslasten. Sie wird es ihren Menschen mit viel Liebe und Treue danken. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Rosi

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling , Alter: 2.10.2019, Größe: 48 - 50 cm, Gewicht: 16 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Besonderheiten: kupierter Schwanz – humpelt leicht, Kastriert: noch nicht, Ort: Pflegestelle in Wladikawkas, Russland


Video: https://youtu.be/s12k2vKPc7M 


Rosi wurde von aufmerksamen Tierschützern gefunden und zu Aleksey ins Tierheim gebracht. Als sie gefunden wurde, war die Zehe am Beinchen hinten rechts gebrochen – auch wenn jetzt alles verheilt und gut behandelt ist, so humpelt sie dennoch noch leicht. Dennoch hat die Hündin dadurch aber keine Einschränkungen – im Gegenteil, sie rennt und hüpft mit ihren vierbeinigen Kameraden. Bitte beachten Sie außerdem: Rosis Schwanz ist kupiert, sodass sie zum Beispiel nicht in die Schweiz vermittelt werden darf. Wir nehmen deshalb an, dass Rosi einen Vorbesitzer hatte, der den Eingriff vornehmen ließ.


Rosi hat ein wunderschönes, schwarzes, seidiges Fell und ein paar weiße Highlights – nämlich an den Füßen und auf der Brust. Rosi hat braune Knopfaugen und wenn sie einen anblickt, offenbart sich ein äußerst sanftes und liebes Wesen. Rosi ist kontaktfreudig, liebt Streicheleinheiten und mag Menschen. Man sieht jetzt schon, dass Rosi ein sehr verträglicher Hund ist und noch etwas: sie liebt es im Wasser zu planschen.


Nun ist es an der Zeit, dass die liebe Rosi eine eigene – gerne aktive - Familie findet, die ihr zeigt, wie schön das Leben außerhalb des Tierheims sein kann, denn im Tierheim fühlt sich die tolle Hündin leider nicht gerade wohl. Wir sind uns sicher, dass Rosi jede Familie perfekt ergänzen könnte.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Kaira

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling , Alter: 03.10.2020, Größe: 55 cm, Gewicht: 21 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Tierheim der Glückliche in Wladikawkas, Russland

Videos: https://youtu.be/tGevVJpH7fs, https://youtu.be/3qUjbRnAMYw

Das es den Hunden im Tierheim der Glückliche gut geht, hat sich in Wladikawkas mittlerweile herumgesprochen und so hat man das Hundemädchen Kaira gleich direkt vor dem Tierheim bei Aleksey ausgesetzt.

Zumindest bleibt Kaira so das oftmals sehr traurige Schicksal eines Straßenhundes in Russland erspart – vom städtischen Tierheim gar nicht zu sprechen. Kaira scheint sich jedenfalls im Tierheim wohlzufühlen. Sie ist aktiv, lebhaft im Rudel und trotz ihrer Größe eine liebe Hündin, die gut hört und sich nicht aufdrängt.

Kaira mit dem gestromten Fell ist kein kleiner Hund und sollte entsprechend ihrer Größe von ihren neuen Besitzern auch gefordert und zugleich gefördert werden. Das heißt der Besuch einer Hundeschule ist immer von Vorteil und eine aktive Familie würde in Kaira eine wundervolle Begleiterin finden.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Shari

Männlich, Mischlingshund, Geboren:18.02.2021, Endgröße ca. 50 cm, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: nein, Ort: Wladikawkas


Videos: https://youtu.be/-wIiZkx2YyE 

An einer Schnellstraße fand Aleksey drei Welpen, die wie durch ein Wunder nicht überfahren worden waren. Er sammelte die Kleinen ein und brachte sie im Isolierzimmer unter, denn auf der Fahrt war schon klar, dass sie an Enteritis litten. Aleksey und Tatjana unternahmen alles Erdenkliche aber als zum Durchfall auch noch das Staupevirus kam, lag die Überlebenschance für die Welpen gen null. Nur ein kleiner Rüde sprang dem Tod von der Schippe. Aleksey nennt ihn liebevoll Shari. Der hübsche, gestromte Hund mit der schwarzen Schnute war durch die zehrende Krankheit sehr mager und schlapp. Nun ist er vollständig genesen und wiegt schon stolze 13 kilo. Wir suchen nun ein liebevolles Zuhause für den verspielten Shari. Er braucht regelmäßigen Auslauf, Leinenführung und Kommandos wird er bestimmt rasch erlernen, denn er ist ein kluger Hund.

Sie interessieren sich für Shari? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Aurora

Mischlingshund, Geboren: 04.03.2020, Geschlecht: weiblich, Kastriert: nein, Größe: 45 cm, Gewicht: ca. 11 kg, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Ort: Wladikawkas


Video: https://youtu.be/ICSqLa_qiyk

Auroras Geschichte ist leider typisch für russische Straßenhunde, grausam und für Tierfreunde schwer zu begreifen. Die hübsche hellbraune Hündin mit dem sanften Gemüt unterlag bei der Nahrungssuche im Müll einigen stärkeren Artgenossen. Vor lauter Angst suchte Aurora Schutz bei einem anderen Rudel in einem Wohnkomplex. Das erwies sich als Fehler denn an diesem Ort werden Giftköder für die Streuner ausgelegt, an denen die Hunde elend verenden. Glücklicherweise erbarmte sich ein Anwohner, der vor geraumer Zeit für Aleksey im Tierheim Dacharbeiten erledigt hatte und sammelte die streunenden Tiere ein um sie zu Aleksey zu bringen. Dort zeigte sich Aurora ruhig und ausgeglichen, sie beobachtete alles aufmerksam und büxte am folgenden Tag aus.

Nach 2 Tagen kehrte sie freiwillig zurück und macht seither keine Ausflüge mehr weg zu laufen. Aurora besticht durch ihre hellen Bernsteinaugen und ihren sehr lieben Charakter. Die kluge Hündin sucht nun IHREN Menschen, mit Herz und Geduld, einen Garten fände sie auch schön.

Sie möchten diesen Hund adoptieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Sie interessieren sich für Shari? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Blacky

weiblich, Rasse: Mischling, Alter 07.02.2021, Größe: 50 cm (Stand Mai 2022, Endgröße ca. 50 - 55 cm), Gewicht: ca 24 kg (Stand Mai 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Besonderheit: kleine Delle im Gesicht im Bereich Kiefer/Zahnfehlstellung (kaum beeinträchtigt), Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos:  https://youtu.be/ZBVYp1m1_A8, https://youtu.be/36JscrMED3s 


Aleksey  hat die hübsche, schwarze Hündin gemeinsam mit Tatjana an einer Schnellstraße gefunden. Sehr wahrscheinlich wurde sie dort entsorgt und bettelte nun hungrig nach Essen. Der schwarzen Schönheit musste geholfen werden und der Name „Blacky“ war schnell gefunden. Blacky hatte es wohl nicht immer gut getroffen in ihrem jungen Hundeleben, denn eine kleine „Delle“ im Gesicht unter dem linken Auge im Nasenbereich zeugt davon, dass der Hündin vermutlich als kleiner Welpe ins Gesicht getreten wurde. Dadurch hat sie nun eine leichte Kiefer-/Zahnfehlstellung – was sie allerdings nicht beim Fressen oder täglichem Leben behindert. Wir denken jedoch, man muss hier künftig an eine regelmäßige Zahnreinigung denken, damit sich kein Zahnstein bildet.

Blacky ist jung, dynamisch und kann bestimmt schnell der beste Freund ihres neuen Menschen werden. Denn schon jetzt zeigt sich, die Junghündin vergöttert Menschen sehr, begrüßt jeden stürmisch und will so gerne die Nummer eins im Tierheim sein. Weil jedoch nicht immer Zeit für jeden Hund ist, wäre es so wichtig, dass Blacky bald ausreisen kann. Unsere Vereinsvorsitzende hat Blacky live erleben dürfen im Tierheim und erinnert sich daran, dass Blacky immer liebevoll am T- Shirt zieht beim Weggehen, als ob sie sagen möchte: „Bitte geh nicht, ich bin es doch, deine Blacky!“

Die schöne schwarze Hündin kommt mit Hunden gut zurecht und gestaltet den Tag immer mit. An der Seite stehen und abwarten, was so im Leben passiert, das ist nichts für Blacky. Mittendrin sein, und alles mitnehmen, was das Leben schenkt, das ist ihr Motto. Deshalb wünschen wir uns für Blacky aktive Menschen, die viel Liebe und auch Zeit für die Hündin zu geben haben. Diese Menschen bekommen die Liebe tausendfach zurück von Blacky – da sind wir uns jetzt schon sicher. Menschen, die aktiv sind, aber auch Grenzen setzen können wären ideal - eine Hundeschule sollte auch besucht werden, denn Blacky will und muss lernen. 


Sie interessieren sich für Shari? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Hope

Rasse: Mischling, Geschlecht: weiblich, Geboren: 04.11.2019, Größe: 45 cm, Gewicht: 14 kg, Gesundheitszustand: geimpft und gegen innere und äußeren Parasiten behandelt, Besonderheit: leichtes Humpeln, Kastriert: Ja , Ort: Tierheim der Glückliche in Wladikawkas


Videos:  

https://youtu.be/ov6t4ZHcclU, https://youtu.be/19mcdntE4cg, https://youtu.be/kxA6Ln9PL70, https://youtu.be/Tra6Pb77H0Q, https://youtu.be/Jav1FqmKIiA


Auf der Suche nach Nahrung überquerte Hope eine Straße in den Bergen, als sie von einem Auto angefahren wurde. Dabei wurde ihr rechtes Hinterbein gebrochen. Langsam zog sie sich zurück zu ihrem Unterschlupf, einer Müllhalde in der Nähe der Straße, und leckte qualvoll ihre Wunden. In diesem Zustand fand Alexey die erschöpfte Hündin und hat sie direkt mitgenommen. Hope wurde tierärztlich untersucht und bestens versorgt. Bei der Untersuchung hat man einen Überbiss festgestellt und eine Karies auf einem der oberen Reißzähne. Der Bruch ist mittlerweile gut verheilt, jedoch sieht man beim langsamen Laufen leichtes Humpeln, welches wahrscheinlich für immer bleiben wird. Hope scheint dies aber nicht zu stören, denn sie geht bereits sehr motiviert ihren Lieblingsbeschäftigungen nach: Toben und Rennen. Endlich kann sie sich von dem schweren Alltag auf der Straße erholen! 

Hope hat dickes braunes Fell, eine schwarze Maske im Gesicht und sehr wachsame und lebhafte Augen. Sie hat sich als eine aktive und verspielte Hündin gezeigt, daher braucht sie viel Bewegung und Auslauf. Noch ist Hope etwas ängstlich, sucht aber schon die Nähe der Menschen, vor allem Frauen und ist super lieb. Hope ist auf der Suche nach ihren Menschen für immer, die ihr Vertrauen zurückgewinnen und ihr zeigen können, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Vika

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling , Alter: 08.09.2020 , Größe: 55 cm (Stand: 24.01.22) , Gewicht: 23 kg (Stand: 24.01.22)  , Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt , Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas / Russland


Video: https://youtu.be/FHgCz2bD3U8 


Heute stellen wir euch unsere liebe Vika vor. Sie ist die Schwester von unserem Vilja (bereits vermittelt), unserer Vera und unserem Karl „dem Großen“. Die schöne Hündin wurde damals mit ihren Geschwistern in einer Nebenstraße gefunden. Aleksey nahm sie mit ins Tierheim und seitdem warten Vera, Vika und Karl (PS in Deutschland) noch auf ihre richtigen Menschen.  


Vika ist treu und liebevoll, zeigt sich im Tierheim gegenüber Tatjana offen und möchte gerne gestreichelt werden. Etwas skeptisch ist sie bei Aleksey, wahrscheinlich weil sie schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat. Vika meidet jegliche Streitigkeiten und hält sich aus Streitereien heraus, da sie etwas zurückhaltend ist und keine negative Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte. Sie kann aber auch ganz anders, denn hin und wieder kommt der Frechdachs in ihr heraus. So klaut sie still und heimlich das Futter von anderen Hunden im Tierheim. Wer einen Hund sucht mit dem es nicht langweilig wird, ist bei unserer süßen Vika an der richtigen Adresse. Sie ist eine tolle Hündin, die nur darauf wartet endlich ein eigenes, warmes Körbchen besitzen zu dürfen. Gerne darf auch ein Ersthund im Zuhause vorhanden sein. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Marisa

Rasse. Mischlingshund , Geschlecht: weiblich, Geboren: 18.10.2017, Größe: 50 cm, Gewicht: 20 kg, Gesundheitsstatus: geimpft, gechipt, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtube.com/shorts/u4iwV03DSBQ?feature=share, https://youtu.be/5Tmd2q-tmbI


Marisa lebte in dem Werk neben dem Tierheim – eines Tages meldete sich der Werksleiter bei Aleksey und meinte, dass er den Hund töten lässt, wenn Aleksey ihn nicht zu sich nimmt. Angeblich hätte Marisa einen Mitarbeiter gebissen – was wir aber stark anzweifeln. Jedenfalls ist bekannt, dass die Mitarbeiter der Fabrik nicht sehr freundlich (untertrieben!) mit den Hunden, die sich auf dem Werksgelände tummeln, umgehen.

Aleksey wollte Marisa retten und nahm sie mit ins Tierheim. Hier zeigte sich, dass Marisa äußerst aufgeschlossen und freundlich Menschen gegenüber ist. Allerdings hat Marisa wohl doch noch das Bedürfnis zurück aufs Werksgelände zu gelangen und ist dabei erwischt worden, auszubüxen und dorthin zurückzulaufen. Das darf aber leider nicht sein, denn dann wäre ihr Schicksal besiegelt. Aleksey hat mittlerweile herausgefunden, dass auf dem Fabrikgelände auch Welpen von Marisa leben – diese sind allerdings schon ausgewachsen und ein Hundemädchen ist mittlerweile ebenfalls ins Tierheim umgezogen.   

Um die Ausreißversuche zu unterbinden, musste Marisa nun in einer Voliere untergebracht werden. Wir möchten Marisa auch aus diesem Grund schon baldmöglichst zu ihrer Für-immer-Familie ausreisen lassen, denn sie möchte unbedingt einen menschlichen Gefährten haben und kann wohl dann auch sehr gut allein mit ihren Menschen leben. Wir haben das Gefühl, dass in Konstellation mit anderen Hunden Marisa noch oft Konkurrenz und Futterneid empfindet. Ob es sich in einem ruhigeren Zuhause legen wird, können wir leider aktuell nicht beurteilen. Deshalb wäre zunächst ein Platz als Einzelhund bestimmt besser für Marisa und ihre neue Familie.

Marisa ist eine wunderschöne Hündin, mit beigem weichem Fell und mit großen Augen. Der tiefsinnige Blick scheint dem Menschen in die Seele zu schauen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lilja

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 18.06.2021, Größe: 45 cm (Stand Jan. 2022), Gewicht: 15 kg (Stand Jan. 2022), Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtube.com/shorts/v_8Q2QUPu80?feature=share, https://youtu.be/Fa8jHcLhwaw


Aleksey war auf einer Baustelle, um alte Holzbretter abzuholen. Die Bauarbeiter vor Ort baten ihn, die noch junge Hündin mitzunehmen, damit sie sicher ist und die Chance auf ein gutes Zuhause bekommen konnte. Wie Lilja auf die Baustelle gelangte, ist unklar. Entweder wurde sie ausgesetzt oder auf der Straße geboren. Aleksey zögerte natürlich keinen Moment und nahm die zauberhafte Hündin mit ins Tierheim. 

Hier zeigt sie sich als eine sehr liebe, verträgliche Hündin. Sie kommt gut mit den anderen Hunden zurecht. Junghundtypisch ist sie aktiv und verspielt. Sie freut sich sehr über menschliche Ansprache und genießt ihre Streicheleinheiten. Aufgrund Ihres noch jungen Alters ist es durchaus möglich, dass sie noch etwas wächst. 

Lilja sucht nun ein neues Zuhause in Deutschland und wartet darauf noch mehr zu lernen. Sie benötigt – eigentlich wie jeder Hund – Zeit, Geduld, Ruhe und einen gesunden Menschenverstand, um sich weiterhin zu einem glücklichen Hund entwickeln zu können. Ähnlich wie eine Lilie, was ihr Name übersetzt heißt, benötigt sie die richtigen Menschen, um ihre ganze Pracht entfalten zu können. Sie möchte gerne ihre Menschen kennen und lieben lernen, die sie dann gerne ihr Leben lang begleiten möchte. Wenn Lilja Vertrauen gefasst und sich gut eingelebt hat, wird sie bestimmt eine treue Begleite

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Rada

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 23.04.2020, Größe: 50 cm, Gewicht:  18 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtu.be/jrGz5wSs_Uhttps://youtube.com/shorts/w-hmxqcLC2c?feature=share


Rada ist ein richtig liebes Hundemädchen – wenn auch etwas zurückhaltend. Wir haben festgestellt, dass Rada eher Frauen zugetan ist und bei Männern sehr ängstlich reagiert. Wahrscheinlich ist das auf Radas Vorgeschichte zu schließen, die wir jedoch nicht kennen.

Gefunden wurde Rada von Aleksey und Tatjana auf der Straße. Die Hündin lag in einer Pfütze - wahrscheinlich wurde sie kurz zuvor leicht vom Auto angefahren. Jedoch konnten keine Verletzungen oder nachträgliche Schäden festgestellt werden, so dass Rada nochmal mit dem Schrecken davon kam und nun im Tierheim leben darf. 

Rada hat eine besonders schöne Fellzeichnung – in braun und schwarz gestromt. Wenn man sich Zeit für Rada nimmt, reagiert sie äußerst liebevoll und freut sich über die Aufmerksamkeit. Es wäre deshalb großartig, wenn auch Rada schon bald eine Für-Immer-Familie finden könnte – ein weiblicher Haushalt wäre bestimmt Radas Traum; ist jedoch nicht unbedingt Voraussetzung, denn ein liebevolles Herrchen kann, wenn die nötige Geduld und Ruhe an den Tag gelegt wird, bestimmt ebenfalls das Herz von Rada gewinnen.

Pacco

Geschlecht: männlich, Rasse: Labrador - Mischling, Alter: 20.09.2020, Größe: ca. 50cm, Gewicht: 16 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Besonderheit: hat eine Narbe am Ohr, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtube.com/shorts/Qedk4nkrKdY?feature=share , https://youtube.com/shorts/k0gIG01oVzI?feature=share


Der hübsche Pacco mit den bernsteinfarbenen Augen wurde in der Nähe des Tierheims  „Der Glückliche“ in Wladikawkas ausgesetzt. Wohl in der Hoffnung, dass Aleksey ihn bei sich aufnimmt. Selbstverständlich konnte Aleksey diesem hübschen Burschen nicht widerstehen und nahm ihn mit. Dort wird Pacco seitdem gut versorgt.

Ob Pacco eine Familie hatte, ist unklar. Ebenso wird es Paccos Geheimnis bleiben, woher die Narbe an seinem Ohr stammt.

Pacco ist ein sehr lieber, gehorsamer Rüde, der bestens mit anderen Hunden zurechtkommt. Teilweise zeigt er sich noch etwas schüchtern, lässt sich aber gut anfassen und genießt die Streicheleinheiten.

Mit der nötigen Ruhe und Liebe wird Pacco bestimmt ein treuer Begleiter, der mit seiner neuen Familie die Welt entdecken möchte. 

Marja

Rasse: Mischlingshund, Geboren:19.10.2020, Geschlecht: weiblich, Größe: 50 cm, Gewicht: 17 kg, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas


Video: https://youtu.be/dAdUScvKP-o


Aleksey hat viele, grundverschiedene Hunde in seinem Tierheim. Da gibt es die, die den Betrachter sofort durch ihre Optik in den Bann ziehen und die, die stürmisch auf jeden Menschen zurennen.

Und es gibt die, die eher etwas unscheinbar wirken und vorsichtig den Menschen beäugen, ob da wirklich keine Gefahr droht. Solch ein Hund ist unsere Marja, die beim Betteln in Russlands Straßen wenig Chancen hatte, da sie zurückhaltend und schüchtern ist. Es kostete Aleksey viel Überredungskunst die schlanke Hündin in sein Fahrzeug zu locken, denn vor Männern hat Marja Scheu.

Im Tierheim zeigt sich Marja bescheiden und genießt Tatjanas Streicheln für kurze Zeit dann zieht sie sich wieder zurück. Die zärtliche Hundeseele braucht eine Familie mit viel Geduld und etwas Hundeverstand dann wird sie bald eine treue Begleiterin für viele Jahre sein. Wenn Sie sich auf die Aufgabe, einem Hund wieder Vertrauen zu schenken, freuen, dann bewerben Sie sich bitte für unsere Marja.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Koko

Rasse: Mischlingshund, Geboren: 27.10.2021, Geschlecht:weiblich, Kastriert: nein, zu jung, Größe: momentan 45cm (Stand Juni 2022), geschätzte Endgröße ca. 55 cm, Gewicht: 16 kg (Stand: Juni 2022), Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, hatte Enteritis (mittlerweile genesen), Ort: Wladikawkas, Tierheim


Koko ist ein entzückendes Hundemädchen mit hellem Fell und treuen Augen. Sie streunte ohne Mama auf Wladikawkas Straßen umher, auf der Suche nach etwas zu Essen. Dort saß die Kleine zitternd an Müllcontainern als Tatjana sie fand. Umgehend wurde das frierende Bündel zu Aleksey geschafft wo es Futter gab und ein warmes Plätzchen im Welpenzimmer. Koko ist alterstypisch verspielt und anhänglich.Sie ist problemlos im Umgang und freut sich wahnsinnig über jede Form der Zuneingung. Ihre Familie sollte ihr die Möglichkeit der Hundeschule bieten um Koko das Hunde ABC zu vermitteln. Koko hatte Enteritis, ist jedoch mittlerweile genesen.

Happy

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischlingshund, Alter: geboren am 10.11.2021, Größe: Stand aktuell 40 cm (Stand April 2022), Endgröße ca. 45- 50 cm, Gewicht: 11 kg (Stand April 2022), Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas,Nordossetien- Alanien


Video: https://youtu.be/Z0-ediduWmI 


Aleksey macht in unregelmäßigen Abständen Rettungstouren am nahegelegenen Fluss. Dort versammeln sich immer wieder verlassene Hunde aus der Region und suchen nach Nahrung und Wasser. Zu Regenzeiten ist dies ein gefährlicher Ort für unerfahrene Hunde denn die Strömung wird tükisch und oftmals ertrinken Tiere. Als Aleksey dort nach einem Ausreißer suchte (dieser lebt mittlerweile glücklich in Deutschland), fiel ihm ein offensichtlich krankes Hundemädchen auf, Happy. Er nahm sie mit und stand mit dem hübschen schwarz-weissen Tierchen eine fiese Erkrankung (Enteritis) durch.


Mittlerweile ist die Hündin genesen und Aleksey möchte gern rasch ein gutes Daheim für sie finden, Happy bezaubert durch ihr zurückhaltendes Wesen, sie ist lieb, still und schüchtern. Niemals drängelt sie sich in den Vordergrund, weder beim Futter noch bei Zuwendung. Happy braucht IHREN Menschen. Dieser Mensch braucht ein wenig Hundeverstand und Geduld dann wird man einen absolut feinen, treuen Vierbeiner an seiner Seite wissen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Bella

Rasse: Mischling, Geschlecht: weiblich, Geboren: 04.02.2020, Größe: 50 cm (Stand April 2022), Gewicht: 23 kg (Stand April 2022), Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Staupevirus: genesen, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas, Nordossetien-Alanien


Video: https://youtu.be/Fk43HAkGkTQ


Die schöne Bella wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Bea (ebenfalls in der Vermittlung) an einer gefährlichen Schnellstraße aufgefunden. Aleksey rettete die Hündinnen vor den Autos und nahm sie mit ins Tierheim. Bei der anschließenden Untersuchung stellte sich heraus, dass beide Hündinnen sich mit Staupe infiziert hatten – aber zum Glück überlebten beide Hundemädchen und gelten nun als genesen.

Bella ist eine weiße Schönheit, die bestimmt viele bewundernde Blicke auf sich zieht. Mit ihren schwarzen Knopfaugen, die wie mit einem Kajal umzogen wirken, schaut sie zwar noch etwas schüchtern ins Leben, aber sucht mittlerweile bereits von sich aus eine streichelnde Hand zum Kuscheln und Kraulen. Auch hört sie schon gut und wird gewiss – mit einiger Erziehung – eine sehr gute Begleiterin fürs Leben sein. Bella hat es mehr als verdient ein schönes Zuhause zu finden bei Menschen, die es gut mit ihr meinen. 

Haben Sie Interesse an unserer schönen Bella? Dann bewerben Sie sich bitte für sie und können auch gerne einmal bei ihrer Schwester Bea ins Profil blicken. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Busja

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischlingshund, Geboren: 13.02.2020, Größe: 55 cm, Gewicht: ca. 20-25 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Pflegestelle Nordossetien-Alanien


Video: https://youtu.be/sTtpJZryV1s


Die arme Busja wurde von Tierschützern verletzt im Wald aufgefunden. Dort hatte man sie einfach angekettet. Sie hatte ein Wunde am Becken die nur provisorisch mit einem synthetischen Stoff versorgt worden war.


Sie lebt jetzt auf einer Pflegestelle mit drei anderen Hunden und einer Katze. Draußen würde sie Katzen wohl jagen, aber eher mit dem Ziel mit ihnen zu spielen. Bei fremden Hunden ist sie sehr vorsichtig und meidet sie. Wenn sie aber dann merkt, dass die ihr nichts Böses wollen, spielt sie gerne mit ihnen. Es leben zwar keine Kinder im Haushalt, aber es kommt regelmäßig Besuch mit einem 5 jährigen Kind und es gibt keinerlei Probleme.


Vermutlich durch die Verletzung hat Busja ein leichtes Handicap. Sie hält die rechte Hinterpfote häufig in Schonhaltung. Dabei berührt die Oberseite der Pfote den Boden und scheuert etwas ab. In der Pflegestelle geht man davon aus, dass dies durch den Heilungsprozess kommt und eventuell wieder weggeht.


Welche Familie möchte dieser wunderschönen Hundedame ein Zuhause auf Lebenszeit geben und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben mit Spaß, Spiel und Menschen, die sie lieben, sein kann.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Dena 

Rasse: Mischlingshund, Geboren: 09.09.2020, Geschlecht: weiblich, Größe: ca. 50 cm (Stand April 2022), Gewicht: 26 kg (Stand April 2022), Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas, Nordossetien-Alanien


Videos: https://youtu.be/ZsUq6DBzRzI, https://youtu.be/540gmGrYDhg, https://youtu.be/TM5jSgBMW3s

Dena ist eine sehr charmante, zurückhaltende und sehr liebevolle Hundedame, die dem Menschen gefällig sein will. Sie hört gut, kläfft nicht herum und geht Streitereien tunlichst aus dem Weg. Dank Tatjanas guter Pflege glänzt ihr schwarzes Fell schön. Das Hundemädchen hat eine süße Denkerstirn, die entfernt an einen Shar pei erinnert. 


Dena ist früh Mutter geworden und wurde wahrscheinlich deshalb mit ihren Welpen ausgesetzt. Aleksey fand die kleine Hundefamilie an einer stark befahrenen Schnellstraße, Dena war noch geschwächt von den Strapazen der Geburt, ein Welpe verstarb in Alekseys Auto und der zweite kurz nach Ankunft im Tierheim. Sobald es geht, wird Dena kastriert werden. 


Ein paar Stunden Hundeschule zum Erlernen des Hunde-ABC würden der Hündin bestimmt gefallen und geben dem Halter ein gutes Gefühl, verbunden mit Spaß an der Sache. Dena wird sich gern an einen Menschen binden wollen, schon jetzt genießt sie jede Zuwendung sichtlich ohne je aufdringlich zu wirken.


Sollte Dena ihr Interesse geweckt haben, zögern Sie nicht und schicken Ihre Bewerbung auf den Weg. Das Team freut sich auf Sie.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lucky 

Geschlecht: männlich, Rasse: Nordischer Mischlingshund, Geboren: 16.01.2021, Größe: 55 cm (Stand Oktober 2022), Gewicht: 21 kg (Stand Oktober 2022), Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas / Nordossetien-Alanien


Videos: https://youtu.be/dvjtPf09-Q4, https://youtu.be/-WkYrIJxRVs ,https://youtu.be/26vQr2qDiTo


Lucky ist ein sehr aktiver Hund, sozusagen eine Sportskanone. Daher benötigt er auch eine sehr aktive Familie. Er ist menschenbezogen. Anfangs hat er andere Hunde ab und zu geärgert. Dies hat sich jedoch im Tierheim gelegt und er mag die anderen Hunde jetzt. Er rennt viel herum und spielt mit ihnen. Noch lieber sind ihm jedoch die Menschen. Aufgrund seiner Sportlichkeit kann er auch gut klettern, Zäune sind für ihn daher kein Problem, dies sollte seine neue Familie unbedingt beachten. Tierheimleiter Aleksey fand Lucky abgemagert an einer Schnellstraße. Mittlerweile hat sich unser Bild hübscher Lucky zu einem richtigen Begleiter entwickelt, denn er begleitet Aleksey immer zum Tierheim rein und raus. Wer möchte diesem wunderschönen Hund ein Zuhause für Immer geben, mit Sport, Spiel und Spaß und vielleicht dem Besuch einer Hundeschule? Und ganz viel Liebe.  

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Fee

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Geboren: 03.05.2022, Größe: 38 cm (Stand 18.8.2022) – geschätzte Endgröße: 45 cm, Gewicht: 9 kg (Stand 18.8.2022), Gesundheitszustand: gesund, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas / Nordossetien-Alanien Pflegestelle


Video: https://youtu.be/gROYNQ2w90s, https://youtu.be/xTXpP89TP9c, https://youtu.be/Izy1h-VnJGE


Das kleine Hundemädchen Fee wurde von Tatjana verletzt vor etwa 4 Wochen gefunden. Auf der Innenseite des einen Hinterlaufs auf Höhe des Beckens war eine Wunde, wahrscheinlich von einer Druckluftwaffe. So hat die kleine Maus bestimmt schon einiges Schlimmes erleben müssen in ihrem jungen Leben. Die Wunde wurde gereinigt von Aleksey und Tatjana und Fee wurde mit Antibiotikum behandelt. Dan der liebevollen Pflege von Tatjana ist alles verheilt uns ist auch schon fast nicht mehr zu sehen. Die kleine Fee wird also keinen Schaden von ihrer Schuss-Verletzung tragen.

Auf Pflegestelle wird sie gehegt und gepflegt und zeigt sich sehr lieb und verspielt. Sie wäre ein idealer Familienhund und spielt auch gerne mit Kindern. Bei Tatjana bellt sie kaum – eine „Leise-Garantie“ können wir aber selbstverständlich nicht geben.

Eine Besonderheit hat Fee außerdem: sie hat einen allerbesten Freund - den Kater Timoscha. Es wäre für uns von Hundeherz Russland eine Freude, wenn wir Fee zusammen mit Timoscha vermitteln könnten, denn die Beiden sind wirklich ein Herz und eine Seele. Bis zur Ausreise lebt Fee zusammen mit Timoscha bei Tatjana auf Pflegestelle – aber ein Für-immer-Zuhaue wäre natürlich das ganz große Los für die beiden tierischen Freunde. Haben Sie Interesse an Fee und auch an ihrem Katerfreund Timoscha? 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Sunny

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischlingshund, Geboren: 05.12.2021, Größe: 40 cm (Endgröße ca. 45 cm), Gewicht: 10 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas / Nordossetien-Alanien


Video: https://youtu.be/hOm6-DCP6_A, https://youtu.be/27wGlaFErsU


Sunny wurde von Aleksey, dem Tierheimleiter, im Winter zusammen mit ihrer Schwester auf der Straße gefunden. Beide Welpen hatten Enteritis. Während Sunny vollkommen genesen ist, hat ihre Schwester leider nicht überlebt. 

Sunny ist sehr lieb und verschmust und ihrem Alter entsprechend aktiv. Sie hat ein cremefarbenes Fell und schöne dunkle Augen, die einem direkt in die Seele schauen. Sie ist einfach ein kleiner Sonnenschein und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Zuhause mit lieben Menschen zu finden, in dem sie für immer bleiben darf.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Pusik

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischlingshund, Geboren: 31.05.2021, Größe: 45 cm , Gewicht: 18 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas / Nordossetien-Alanien


Pusik ist ein sportlicher und aktiver Junge mit einer schönen Fellzeichnung in seinem lieben Gesicht. Er ist sehr menschenbezogen und freut sich so sehr, dass er sofort angerannt kommt, wenn man ihn streicheln möchte. Dabei verbellt er jedoch andere Hunde nach dem Motto, mein Herrchen gehört mir. Das Teilen muss er also noch lernen.

Er ist sehr lieb und hört gut, hat aber auch einen eigenen Dickkopf. 


Mit Hündinnen kommt er gut klar. Bei Rüden reagiert er jedoch sehr heftig und hängt sich stark in die Leine. Dies kann an seinem jugendlichen Alter liegen. Aber darum benötigt er Menschen mit Hundeerfahrung, die Begegnungen mit Rüden mit ihm trainieren. Weitere Erziehung und vielleicht auch der Besuch einer Hundeschule werden aus ihm einen lieben Begleiter auf Lebenszeit machen.

Man kann es nicht glauben, aber auf ihn wurde geschossen und er wurde am Fuß getroffen. Die Kugel wurde entfernt und es ist alles abgeheilt.

Wer möchte diesem lieben Kerl zeigen, dass es Menschen mit großen Herzen gibt, die ihm ein schönes Hundeleben mit Spiel und Spaß und viel Liebe schenken. 

Vera

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: 08.09.2020, Größe: 55cm (Stand: 24.01.22), Gewicht: 23kg (Stand: 24.01.22), Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Nordossetien-Alanien

Video: https://youtu.be/HqfkVKGLY1k, https://youtube.com/shorts/WkmGRaNYb7w?feature=share


Heute stellen wir euch unsere liebe Vera vor. Sie ist die Schwester von unserem Vilja (bereits vermittelt), unserer Vika und unserem Karl „dem Großen“. Die schöne Hündin mit dem hellbeigen Fell wurde damals mit ihren Geschwistern in einer Nebenstraße gefunden. Aleksey nahm sie mit ins Tierheim und seitdem warten Vera, Vika und Karl (PS) noch auf ihre richtigen Menschen. Vera sucht gerne den Menschenkontakt und fordert Streicheleinheiten ein. Wenn sie jemanden anschaut, merkt man ihre Dankbarkeit und ihr Verlangen nach Liebe und Geborgenheit. Aus diesem Grund sucht sie schöne Kuschelstunden zu zweit mit dem/r richtigen Partner/in. Sie hört gut auf Aleksey und weicht ihm auch nicht von der Seite. Da Vera aber im Tierheim auch öfter mal Streit mit anderen Hunden anzettelt, braucht sie neben einer liebevollen, auch eine konsequente Hand. Deswegen suchen wir nach erfahrenen Menschen, die mit ihr gemeinsam das Hunde-Ein-Mal-Eins trainieren wollen. Mit konsequenter Führung und Training lässt sich diese Angewohnheit sicherlich gut handhaben. Wir vermitteln Vera als Einzelhund in einer Familie, ein Zweithund sollte daher nicht vorhanden sein.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Nik

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling, Alter: 23.11.2020, Größe: 50 cm , Gewicht:  18 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas, Nordossetien-Alanien


Video: https://youtu.be/kILhEXYa0Rg, https://youtu.be/DbqarNDMWDM 


Nik ist eigentlich ein großer Junge. In seinem Wesen zeigt er sich aber sehr schüchtern, eher ängstlich und lässt kaum jemanden an sich ran. Er hat sogar Angst vor anderen Hunden im Tierheim und ist deshalb eher ein Einzelgänger, obwohl er schon versucht zu anderen Hunden Kontakt aufzunehmen. Wird das Spiel aber aufgenommen, weicht Nik mit dem schönen hellbeigen Fell eher zurück und bleibt für sich allein. Auch wenn Tatjana kommt und alle Hunde sie begrüßen, versteckt sich Nik, weil er Angst vor den anderen Fellnasen hat. 

Vorgeschichte:

Nik kam schon als Welpe zu Aleksey ins Tierheim. Tatjana hatte ihn vor einem Hauseingang gefunden, wo er sich versteckte. Die Einwohner wollten ihn vergiften und so blieb nur eine Chance für Nik – ab ins sichere Tierheim. Wir suchen für unseren ängstlichen Hundejungen nun eine sehr erfahrene Familie, denn Nik ist kein Anfängerhund. Hier sollte klar sein, dass man nur mit Erfahrung mit Angsthunden und genügend Ausdauer Erfolg haben wird, gut mit Nik zu arbeiten. Mit Liebe und Geduld kann man aber gewiss viele Ängste bei ihm abbauen – wir möchten darauf hinweisen, dass Nik NUR als Einzelhund abgegeben werden kann. 

Sollte Nik noch keine schnelle Chance auf Ausreise haben, dann wäre es großartig eine Patenschaft für ihn zu bekommen. So können wir vor Ort noch besser auf Nik eingehen und ihn ggf. schon einmal in die richtige Richtung bringen – und natürlich frisst unser Nik (als großer Hundebub!) auch so einiges an Futter – eine Patenschaft wäre also sehr schön und hilfreich! 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Amor

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischlingshund, Geboren: 08.01.2022, Größe: 45 cm , Gewicht:  22 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, zu jung, Ort: Wladikawkas / Nordossetien-Alanien


Video: https://youtu.be/wF2mNDeEpIc


Amor, der Junge mit der schönen schwarz-weißen Fellzeichnung, ist eher ruhig und zurückhaltend, auch etwas scheu. Er ist aber sehr lieb und hat er einmal Vertrauen gefasst, dann ist er ein toller Begleiter.

Aleksey fand ihn zusammen mit seinen drei Geschwistern an Bahngleisen. Dort tummelten sich die Welpen um den Leichnam ihrer verstorbenen Hundemama. Er hatte noch eine Schwester und zwei Brüder. Leider hatten alle Welpen die Staupe. Er hat als Einziger überlebt und ist jetzt vollkommen genesen. Obwohl er einen Futterpaten hat, wünscht er sich natürlich ein eigenes Zuhause mit Menschen, die ihm alle Dinge des täglichen Lebens beibringen und zeigen, wie schön ein Leben mit vielen Streicheleinheiten, Spaß und Spiel sein kann. Wer möchte diesem schönen lieben Jungen ein Zuhause für Immer geben?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Enya

Rasse: Mischlingshund – Spaniel Mix, Geschlecht: weiblich, Geboren: 17.10.2020, Größe: 43 cm, Gewicht: 13 kg, Gesundheitsstatus: geimpft, gechipt, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Handicap: gebrochenes – mittlerweile operiertes Bein – ausgeheilt, Bein bleibt verkürzt, Kastriert: kastriert, Ort: Wladikawkas, Russland

Update August/September 2022:

Enya ist mittlerweile genesen.. Der Bruch ist gut versorgt und fixiert worden. Durch eine zweite OP wurde die Fixierung in ihrem Bein wieder operativ entfernt.  Alle Strapazen hat unsere tapfere Enya aber gut weggesteckt und so suchen wir schon jetzt nach einem neuen Zuhause für die hübsche Fellnase mit den wunderschönen Augen und der besonderen Zeichnung im Gesicht.

Laut Tierarzt wird das Bein vermutlich immer  etwas kürzer bleiben. Das beeinträchtigt Enya aber kaum in ihrem weiteren Leben. Auch wenn die Hündin kein Tier sein wird, um Leistungssport zu betreiben, so kann sie dennoch ganz normale Gassi-Runden und Treppen gut bewältigen. Enya ist eine sehr menschenbezogene Hündin, hört gut und braucht so dringend liebevolle Kuscheleinheiten – denn Menschen sind alles für sie.


Video: https://youtu.be/5swq6HVTLjs, https://youtu.be/kPwnZtSc2Yo 


Manche Hundegeschichten gehen schon besonders ans Herz. So auch die Vorgeschichte unserer Enya. Die junge Hündin lief an einer Schnellstraße entlang und suchte dort nach was Essbarem. Aleksey, sah das Hundemädchen und hielt an – sofort bemerkte er, dass das Hinterbein der Hündin verletzt war. Schon am nächsten Tag konnte Enya in die Tierklinik gebracht werden und nach dem Röntgen war klar, dass das Bein wohl schon einmal gebrochen war und nun dringend operiert werden musste. Vermutlich wurde die junge Hündin beide Male von einem Auto angefahren.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Reserviert - Bea

Rasse: Mischlingshund, Geschlecht: weiblich, Geboren: 04.02.2020, Größe: 50 cm (Stand März 2022), Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Staupevirus überlebt und genesen, Kastriert: ja, demnächst, Ort: Wladikawkas


Video: https://youtu.be/Xiow8dIX-IM


Die schüchterne Bea und ihre Schwester lebten sehr gefährdet an einer Schnellstraße, der Himmel mag wissen, wie oft sie um Haaresbreite überfahren worden wäre. Aleksey fuhr auf dieser Straße, hielt an und schwupps waren die Hündinnen aus der Gefahrenzone heraus.

 

Bei der anschließenden Untersuchung stellte sich heraus, dass Bea sich mit Staupe infiziert hatte. Nur wenige Hunde überleben diesen gefährlichen Virus. Aleksey und Tatjana versorgten Bea viele Tage und Nächte mit Medikamenten und das Hundemädchen ließ geduldig stundenlange Infusionen über sich ergehen. Der ersehnte Erfolg stellte sich ein und langsam kam Bea wieder zu Kräften. Heute ist Bea genesen und freut sich des Lebens. Dabei gibt sie sich vorsichtig und zurückhaltend, fordert nichts ein. Bea ist ein Hund dessen Schönheit sich erst auf den 2. Blick offenbart. 


Die dunklen Augen in dem weißen Gesicht blicken vertrauensvoll auf wenn sie gestreichelt wird, Zuwendung genießt sie sichtlich. Bea sollte in eine Familie mit Zeit für Erziehung und viel Kuscheln, die Kleine hat arg schwere Zeiten hinter sich und verdient nun ein wirklich gutes Hundeleben.

Hat dieser Hund Ihr Herz berührt? Dann bewerben Sie sich bitte für Bea. Wir freuen uns auf Sie.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Hundeherz Russland 

- Hilfe für verlassene Straßenhunde und -Katzen e.V.

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.