Liebe Interessenten, 

bitte beachten Sie, dass sich im oberen Bereich dieser Seite die Hunde befinden, welche schon etwas länger ein schönes Körbchen suchen. Neuzugänge befinden sich weiter unten. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Linda

Weiblich, Mischling, Geboren: 23.08.2018, Größe: 40 cm, Gewicht: 8 kg, Gesundheitszustand: geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/jbspy9vkpgc


Linda hatte wie viele andere Hunde in Wladikawkas ein schweres Schicksal. Im August retteten Aleksey und seine Helfer viele Hunde vor dem Tod, darunter auch Linda, die im städtischen Tierheim mit anderen Hunden im Käfig saß. Man merkte ihr an, dass sie extrem darunter litt. Glücklicherweise setzte Aleksey dem ein Ende und Linda darf nun ein ganz neues Leben beginnen. Die hübsche Hündin verzaubert uns mit ihrem hellen, weichen Fell und ihrer schwarzen Schnauze. Linda ist total liebevoll und menschenbezogen, trotz der schlechten Erfahrungen. Wenn man sie anschaut kommt sie schwanzwedelnd zu einem und holt sich ihre Streicheleinheiten ab. Daran merkt man, wie sehr sie diese Berührungen vermisst hat. Linda ist sehr aktiv, kommunikativ und versteht sich auch mit Katzen. Wir finden, dass Linda ein echter Traumhund ist und ihre neue Familie bereichern wird. 😊


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Evi

weiblich, Mischling, Oktober 2019, ca. 35 – 40 cm, gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: nein, zu jung, Ort: Wladikawkas, Pflegestelle
Video: https://youtu.be/kdXQ94FxqMg

Die kleine Evi wurde vor Kurzem auf der Straße gefunden. Sie saß dort mutterseelenallein herum, weit und breit war keine Spur von ihrer Mutter oder
anderen Geschwistern zu sehen. Natürlich nahm man sie sofort mit. Evi lebt nun auf einer Pflegestelle und wartet auf ihre Menschen, die sich in sie verlieben.
Vermutlich wurde sie ausgesetzt, denn die kleine Evi kennt schon einige Dinge, wie beispielsweise morgendliche und abendliche Gassigänge. Des Weiteren läuft sie sehr gut an der Leine und ist stubenrein. Evi ist ein liebes und äußerst intelligentes Mädchen, ist welpentypisch verspielt und aktiv. Wenn sie ihre Ruhe
möchte, dann versteckt sie sich gerne.

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Nüscha

Mischling (Chihuahua-Mix), weiblich, Geboren: 12.02.2015, Größe: 31 cm, Gewicht: 7 kg, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/SeHPIBqD-zA

Sehr lieb und ruhig – so wird und die schöne Hündin Nüscha beschrieben. Nüscha hat ein reizendes, aufgewecktes Gesicht und sieht sehr nach Chihuahua-Mix aus. Ihr weiß-schwarzes Fell und das braune Köpfchen mit den klugen braunen Knopfaugen, machen Nüscha zu einem besonders hübschen Hündchen. 
Nüscha wurde  über eine Annonce  von Marina, unserer  Helferin, entdeckt und auch sofort abgeholt, um sie ins sichere Tierheim zu bringen. Nüscha war zu dieser Zeit schwanger und war etwa zwei Wochen zuvor in einem Wohnviertel aufgetaucht. Man wollte die kleine Hündin dort jedoch nicht  haben. In der Tat wurde die kleine Maus nur von den Anwohnern getreten und geschlagen. Eine  Frau konnte diesen Anblick nicht mehr aushalten und hat daraufhin eine Annonce für die kleine Nüscha geschaltet. 

Trotz der gemeinen Behandlung ist Nüscha eine sehr liebe, ruhige und augeglichene Hündin. Menschen gegenüber zeigt sie keinerlei Scheu und ist sehr anhänglich. Im Tierheim fühlt sie sich sehr wohl, dennoch soll dort nicht die Endstation für Nüscha sein. Eine eigene Familie wäre deshalb ein absoluter Traum für Nüscha und auch für uns. Nüscha kann aufgrund ihrer kleinen Statur gerne auch in einer Wohnung gehalten werden und dank des sehr ruhigen Verhaltens ist sie für jede Altersgruppe – gerne aber auch für Familien – geeignet als kleiner Kamerad. Auf Katzen muss Nüscha noch getestet werden; sollten Sie also eine Katze bei sich zu Hause halten, dann werden wir das gerne nachholen.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Louisa

Chihuahua Mix, weiblich, Geboren: 19.12.2017, Größe: 30 cm, Gewicht: 8 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert: ja, Ort: Wladikawkas 

Video: https://youtu.be/HmL5HftThJA


Unsere Louisa ist eine sehr liebe, ruhige, ausgeglichene und zärtliche Hündin. Beste Voraussetzungen also, um endlich von netten Menschen adoptiert zu werden. Auch das Aussehen ist richtig goldig bei der kleinen Hündin und die wachen braunen Augen sind immer voller Neugierde auf das Umfeld gerichtet. Louisa ist sehr kontaktfreudig und liebt Kinder über alles. Wir denken, dass in Louisa auf jeden Fall ein Teil Chihuahua stecken dürfte – gepaart mit mindestens einer weiteren Hunderasse. Louisa zeigt sich wirklich als besonders liebe Hündin, obwohl ihre Vorgeschichte nicht so schön ist. Gefunden wurde die kleine Hundedame hochschwanger auf der Straße. Es war so kalt draußen, dass sie mit dem Bauch am Asphalt festgefroren war. Liebevoll umsorgt konnte Louisa sich bestens erholen und wurde im November 2019 nun auch kastriert und gleichzeitig am Auge operiert, da sich dort ein Adenom an der Tränendrüse – zum Glück alles gutartig – gebildet hatte. Der lieben Hündin geht es aber bestens und sie hat sich mittlerweile wieder sehr gut erholt von allen Strapazen.


Louisa kann mit ihrem lieben Charakter eine Familie, aber auch ältere Menschen, bestens ergänzen. Da Louisa nicht allzu groß ist, reicht ihr auch eine Wohnung als neues Heim und normale Spaziergänge genügen der kleinen Hündin auch aus. Ein Hund, der also bestens in viele Lebenssituationen passen würde und auch weiteren Haustieren gegenüber sehr aufgeschlossen ist.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Bonnie

Mischling, weiblich, ca Mitte 2018, Größe: 29 cm, Gewicht: 7 kg, geimpft, gegen inneren und äußeren Parasiten behandelt, Kastriert: nein, Ort: Wladikawkas 

Videos: https://youtu.be/0lslldIc0zMhttps://youtu.be/64ltJXM4_rU , https://youtu.be/c6C8FzHCB_Ihttps://youtu.be/D1c2M6mC31A


Bonnie ist ein echter Familienhund! Die ruhige Hündin passt in jede Familie, vor allem da sie den Kontakt zum Menschen liebt. Sie mag es mit Kindern und Katzen zu spielen, ist liebevoll und vorsichtig mit ihnen. Des Weiteren liebt sie es zu rennen und genießt die sonnigen Tage an der frischen Luft. Gefunden wurde sie im Kaukasus. Bonnie lebte dort in einem Hof, doch die Anwohner wollten das nicht länger dulden und vertrieben sie. Glücklicherweise gab es unter den Anwohnern Tierliebhaber, die Bonnie ihrem Schicksal nicht ausliefern lassen wollten. Sie riefen im Tierheim an und unsere Helfer nahmen die Hündin mit zu sich. Nun lebt sie dort mit vielen anderen Hunden und hätte die Chance auf eine liebe Familie, die ihr die volle Aufmerksamkeit geben möchte.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Kaila

Mischling, weiblich, Geboren:16.07.2019, Größe: z.Zt. 26 cm, geschätzte Endgröße 30 - 35 cm, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Handicap; gekürzte Rute, kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/osuRrUIk_kU


Kaila ist ein ganz herziges kleines Hundemädchen, sie wurde mit ihren Schwestern bei Aleksey abgegeben weil die Besitzer sich mit dem Wurf ihrer Hündin überfordert fühlten. Kaila hat noch keine bösen Erfahrungen machen müssen und ist daher sehr unbeschwert ,fröhlich und welpentypisch verspielt. Die Kleine hat schwarzes Fell mit einer weißen Brust. Die Rute ist verkürzt aber durchaus zum freudigen Wedeln geeignet :-) Kailas Hobbies sind spielen, schlafen, fressen und Küsschen verteilen. Sie würde mit Begeisterung die Hundeschule besuchen. Die Süße wird wahrscheinlich höchstens 35 cm groß und sucht nach einem liebevollen Zuhause. 

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Dobby

Mischling, weiblich, Geboren: Juli 2018, Größe: 30 cm, Gewicht: ca 12 kg, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/3d9fyzGtl48


Die kleine Dobby wurde als Straßenhündin aufgefunden. Mit ihren 8 Geschwisterchen kämpfte sie dort ums Überleben, immer auf der Suche nach einem sicheren Plätzchen. Jedoch war Dobby letztendlich diejenige die als Einzige überlebte, da ihre restlichen Geschwister leider von Autos überfahren worden sind. Dobby und ihre Mutter wurden zu einer Müllhalde gebracht, doch Tierschützer fanden die beiden und kümmerten sich um sie. Dobbys Mutter wurde kastriert und letztendlich wieder auf der Straße freigelassen. Dobby darf hingegen derzeit auf einer Pflegestelle leben. 


Die kleine quirlige Hündin bezaubert unsere Helfer besonders mit ihren langen Stehohren und ihrem aufgeweckten Charakter. Sie ist immer freundlich und versteht sich mit anderen Hunden. Ebenso ist sie verspielt und mag den Kontakt zum Menschen. Dobby hatte das große Glück überlebt zu haben und gefunden zu werden. Dieser Segen soll sie weiterhin begleiten und ihr eine wundervolle Zukunft bieten. Möchten Sie vielleicht Dobbys Glück vollenden? 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Donald

Mischling, männlich, geb. Mitte Juni 2019, Endgröße: ca 40 cm, Gewicht: derzeit 2,3 Kilo, Kastriert: zu jung, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Ort: Wladikawkas 

Video: https://youtu.be/zAbRIKwcsnM


Daisy, Dagobert und Donald, drei Geschwisterchen auf der Suche nach dem großen Hundeglück: Ein Zuhause, menschliche Nähe und Wärme, volle Bäuchlein. 

Donald lebte mit seinen Geschwistern in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses und wurde sehr wahrscheinlich ausgesetzt. Einigen Bewohnern waren die Welpen ein Dorn im Auge, eine ältere Dame erfuhr von der dort ansässigen Leuten, dass die Hundefänger informiert seien um das "Übel" zu beseitigen. Sie kannte Alekseys Mutter und rief diese sofort an. Aleksey machte sich umgehend auf den Weg, die Rasselbande in Sicherheit zu bringen. 

Die drei kleinen Wollknäudel sind einfach der Hammer: verschmust, verspielt, freuen sich wie verrückt wenn Menschen kommen und wedeln dann total aufgeregt mit ihren kleinen Schwänzchen 🥰 Donald hat eine dunkelgraue Fellfarbe und bekommt vermutlich Schlappohren und ist ganz sicher eine absolute Bereicherung für Ihre Familie.

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Bußja

Mischling, weiblich, Geboren: 12.12.2017, Größe: 27 cm, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Katzentest: https://youtu.be/nrX_1xrHbcQ , https://youtu.be/BP_ZEYXLWcU

Videos: https://youtu.be/H9E_nn6CwfQ , https://youtu.be/MFVjqgtVxaI , https://youtu.be/MI3s4owwrEk , https://youtu.be/w1zOkW0N5NE


Bußja lebte seitdem sie noch ein Welpe war, auf den Straßen. Vor einem Jahr fand man die kleine Maus an einer Schnellstraße und man musste schnell handeln, damit ihr nichts zugestoßen wäre. Sie wurde mit ins Tierheim genommen & wurde auch bald darauf vermittelt. Bußja hatte damals ihr Glück bei einer Familie bereits gefunden. Sie hatte dort ihre Menschen, bei denen sie dachte, dass sie sie bedingungslos liebten. Ihre Welt war wieder in Ordnung, denn sie fühlte sich in Sicherheit, wusste aber nie, dass ihr Glück nicht für immer bestehen bleiben würde. Nach einem weiteren Jahr wurde sie wieder ausgesetzt, da sich die Besitzer scheinbar getrennt hatten und keiner die Kleine behalten wollte. Bußja saß mehrere Tage immer an derselben Stelle und rührte sich nicht vor Trauer. Nun möchte sie ihre zweite Chance bekommen.

Aufgrund dessen, dass sie bereits bei einer Familie lebte, kennt sie Gassi-Runden und weiß wo sie sich zu entleeren hat. Nicht nur das, Bußja ist einfach klasse! Trotz ihrer Erfahrungen ist sie total lebensfroh, aktiv und verspielt. Sie freut sich mit jedem Menschen und versteht sich auch mit Kätzchen. Mit ihrem wahnsinnig positiven Charakter lässt sie alle Herzen schmelzen. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Langzeit-Schätzchen: Hanna

Mischling, weiblich, Dezember 2017 geboren, 38 cm, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert, Ort: Wladikawkas 
Video: https://youtu.be/wI6m0t8G6II


Hanna war bereits schon einmal mit ihrer Schwester Anna bei Aleksey im Heim. Aleksey hatte sie in einem Karton, eingepackt auf der Müllhalde gefunden. Damals haben die große Hunde im Heim nach einem Regenschauer ein Loch unter dem Zaun gebuddelt und die zwei Mäuse sind entwichen. Trotz intensiver Suche ist es Aleksey nicht gelungen die Kleinen zu finden. Erst in Juli 2018 auf dem Weg in das Tierheim ist Aleksey die süße Hanna mit ihrer Schwester über den Weg gelaufen. Sie lief in der Nähe des Lebensmittelladens und bettelte nach Essen.

Hanna ist ein ruhiges, zurückhaltendes Hundemädchen. Den neuen Menschen gegenüber ist sie etwas schüchtern, vermutlich ist die Erfahrung mit Menschen unschön gewesen. Wenn sie aber die Menschen kennenlernt, liebt sie diese und schließt schnell Freundschaften. Sie lässt sich zwar nicht direkt anfassen, aber ihr Mensch ist ihr sehr sehr wichtig. Wenn sie jemanden mag, ist sie immer in seiner Nähe, wie ein Schatten. Mit anderen Hunden kommt Hanna zurecht, allerdings sind eher dominanten Hunde ihr gegenüber unfair und verjagen sie oft, daher fürchtet sie sich eher vor dominanten Hunden. Die süße Maus geht den Problemen lieber aus dem Weg. Auch mit Katzen kommt die hübsche Hanna mittlerweile gut zurecht. Sie ist ein wunderbares zärtliches Hundemädchen. Wir können uns für die kleine Hündin dein Leben als Einzelhund oder auch gerne als Zweithund vorstellen. Super wäre natürlich ein souveräner Ersthund wo sich Hanna viel vom Verhalten abschauen könnte. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Kai

Mischling, männlich, Geboren: 28.04.2019, Größe: 32 cm, Gewicht: 5 kg, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: nein (zu jung), Ort: Wladikawkas


Kai und sein Schwesterchen Gerda (ebenfalls zu vermitteln) wurden im August aus dem städtischen Tierheim befreit. Sie hatten sehr viel Glück, denn diese Hunde ertragen ein schweres Schicksal. Nun sind sie in Alexeys Tierheim angekommen und haben die Chance auf einen Neuanfang. Kai ist total niedlich, klug und versteht sich mit anderen Welpen in der Voliere. Mit seiner knuffigen Art verzaubert er einfach jeden. Auch mit größeren und älteren Hunden kommt er zurecht, ist bei Menschenkontakt jedoch ein bisschen schüchtern. Verständlicherweise brauchen beide Geschwister etwas Zeit um aufzutauen. Sie verhalten sich aber keinesfalls aggressiv. 

Kai wünscht sich gerne eine Familie, die mit ihm geduldig ist und ihm das kleine Hunde Ein-Mal-Eins beibringt. Wir sind uns sicher, dass dieser kleine Racker ihre Familie bereichern wird. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Püppchen 

Mischling, weiblich, Geboren: ca Anfang Juni 2019, Größe: 24 cm, Endgröße 35-37 cm, Gewicht: 3 Kilo, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas 


Update 04.11.2019: Videos: https://youtu.be/8L_lz1mu1fg , https://youtu.be/tVlKuEaTTnM

Püppchen ist zu einem kleinen süßen Hundemädchen geworden. Anfangs begutachtet sie noch etwas vorsichtig die Welt. Wenn die kleine weis das alles ok ist, blüht sie aber schnell auf uns zeigt sich dann als gut gelauntes kleines Hundemädchen. 


Vorgeschichte: Video: https://youtu.be/PBSITftNAow

Aleksey bekam einen Anruf von einer Frau, er solle doch bitte einen Welpen abholen, sie könne nicht für ihn sorgen. Swetlana und der Tierheimleiter machten sich sobald es ging auf den Weg zu der angegebenen Adresse. Sie standen vor einem zerfallenen, heruntergekommenen Haus, ein trauriger Anblick. Eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern kam ihnen entgegen und erklärte sie könne für den Hund leider nicht sorgen, die Kinder hatten ihn auf der Straße gefunden und mitgebracht. Für den Welpen eine gute Entscheidung, so traurig es klingen mag.

Püppchen ist ein kleines, liebes Welpchen. Sie weiß noch nicht ganz was es mit so viel anderen Hunden im Tierheim anfangen soll, sie ist noch etwas schüchtern und ängstlich. Püppchen liebt es aber am Schoß zu sitzen und einzuschlafen... wirklich ein Püppchen 🥰


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Jager

Mischling, Rüde, Geboren: 15.08.2019, Größe zur Zeit: 33 cm, ausgewachsen: ca 37 cm, Kastriert: Nein, Ort: Pflegestelle in Russland

Geeignet für: ältere Menschen, Kinder, als Zweithund, Katzen


Jager lebte zusammen mit ca. 20 weiteren Hunden neben einem Autoservice in der russischen Stadt Engels. Tierschützer begannen sich um diese Hunde zu kümmern. Durch einen Post in den sozialen Medien  wurde Victoria Persikowa, unsere Ansprechspartnerin in Moskau und Initiatorin eines von uns unterstützten Projektes auf sie aufmerksam. Sie nahm 5 Welpen unter ihre Obhut,  einer davon war Jager.  
Jager lebt zur Zeit zusammen mit 2 Welpen auf einer Pflegestelle und zieht bald nach Moskau um. Jager ist ein sehr geselliger und lustiger Junge. Er schließt sehr schnell Freundschaft mit ihm fremden Menschen. Jager versteht sich prächtig mit anderen Hunden, schenkt aber Katzen keine Beachtung. Wenn eine der  Tierschützerinnen zu Besuch kommt, eilen er und seine  Freunde zu ihr, es werden Küsschen vergeben und mit riesiger Freude mit ihr gespielt. Er hat einen wunderschönen Gesichtsausdruck, welcher jeden zum Lächeln bringt. Jager ist bereits stubenrein und daran gewöhnt, 3 mal pro Tag Gassi zu gehen.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Mia

Mischling, weiblich, Geboren: 20.02.2018, Größe: 39 cm, Gewicht: 5 kg, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas 

Video: https://youtu.be/J1S31GFqCyA

Sehr ruhig, ausgeglichen und zärtlich – so wird uns die schöne Mia beschrieben. Mia ist sehr menschenbezogen, kuschelt gerne und mag auch Katzen. Eine Traumhündin, die bestimmt Ihren Alltag bereichern würde. In Mia vereinen sich wohl mehrere Hunderassen. Das Gesicht hat eine wundervolle Zeichnung und Mia wartet nun darauf, endlich eine eigene Familie besitzen zu dürfen.

Zur Vorgeschichte: Mia war schwanger, aber ihre Welpen wurden vom Besitzer nicht  gewollt. So machte Marina sich auf den Weg, um diese abzuholen. Im Gespräch mit Mias Vorbesitzer stellte sich heraus, dass dieser auch Mia loswerden wollte und so hat Marina sie kurzerhand ebenfalls mitgenommen. Ein Glück für Mia. Leider haben die kleinen Welpen es nicht geschafft und Mia ist alleine zurück geblieben. So wartet sie nun auf eine neue Chance und auf ein glückliches Hundeleben bei lieben Menschen. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Scharik

Mischling, männlich, Geboren: 28.02.2016, Größe: 29 cm, Gewicht: 6 kg, geimpft, gechipt, gegen inneren und äußeren Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas


Scharik ist ein besonders niedlicher Kerl. Er hat einen leicht vorstehenden Unterkiefer, was aber seiner Schönheit keinen Abbruch tut. Das seidige Fell in hellem Braun und die süßen Knopfaugen machen das längst wieder wett. Scharik sollte laut unserer Erfahrung nicht mit kleinen Tieren wie Hamster & Co. zusammenleben. Mit dem Kater, der ebenfalls bei ihm lebt, versteht sich Scharik aber sehr gut. Im Freien geht er aber zu gerne auch einmal auf Katzenjagd – das sollte beachtet werden.


Unser kleines Plüschfellchen sieht derzeit etwas gerupft aus, da ihm beim Spielen mit einem größeren Hund ein wenig Fell ausgezupft wurde. Aber alles wächst schon wieder wunderschön nach. Kuscheln liebt der kleine Mann von Herzen und jeden Menschen begrüßt er begeistert. Scharik lässt sich besonders gerne am Köpfchen streicheln und schläft dabei seelig ein. Zu unserer Pflegestelle kam Scharik übrigens von selbst. Eines Tages stand er vor der Tür und lebt seitdem dort. Nun ist unser kleiner Rüde aber bereit für die große Reise ins Glück. Wer hat denn noch ein Körbchen frei für den kleinen Scharik? Der kleine Kerl ist nicht sehr anspruchsvoll. Er kann einzeln oder auch bei einem weiteren Hund gehalten werden. Egal ob Wohnung oder Haus, Scharik fühlt sich überall wohl. Voraussetzung: seine neuen Menschen haben viel Zeit zum kuscheln und schmusen. Auslauf braucht Scharik natürlich auch, jedoch ist er aufgrund seiner Größe auch hier mit kürzeren Bewegungseinheiten vollauf zufrieden.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Ljalja

Weiblich, Mischling, Geboren: 15.02.2018, Größe: 28 cm, Gewicht: 4 kg, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: nein, Ort: Wladikawkas


Die kleine Ljalja lebte einst auf den Straßen von Wladikawkas. Sie war hochschwanger und erwartete einige süße Hundebabys, welche sie letztendlich in der Nähe eines Wohnhauses bekam. Die Anwohner des Hauses wurden daraufhin auf sie und ihre Kleinen aufmerksam, nahmen sie mit in die Wohnung und versorgten sie. Glücklicherweise konnten Ljaljas Babys behütet aufwachsen und auch die Hundemama wurde gut umsorgt. Einige Zeit später fanden die Babys auch ein neues Zuhause, nur Ljalja blieb weiterhin bei den Hausbesitzern. Leider hatten diese aber Probleme mit dem Eigentümer und mussten umziehen. Sie brachten es nicht übers Herz die kleine Hundedame wieder auszusetzen und baten daraufhin Aleksey um die Aufnahme ins Tierheim & die Vermittlung in eine passende Familie. 


Die liebevolle kleine Hundedame ist ein echter Sonnenschein. Sie ist sehr lieb und zärtlich, hat ein weiches, beiges Fell und weiße Akzente an der Brust. Sie braucht etwas Zeit, um sich an neue Menschen zu gewöhnen, ist daher etwas vorsichtig. Wenn sie aber aufgetaut ist, lässt sie ihren Menschen nie wieder los und liebt ihn sehr. Mit Katzen verhält sie sich neutral, von daher ist ein Haushalt mit Katzen kein Problem. 😊


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Dina

weiblich, Mischling, Geboren: 05.12.2019, Größe: 40 cm, Gewicht: 8 kg, geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas


Als Aleksey durch die Straßen Wladikawkas‘ fuhr, sah er plötzlich am Wegesrand eine kleine, schwarze Gestalt. Dies war die kleine Dina, die einsam und allein im Graben lag. Selbstverständlich hielt Aleksey an und schaute nach ihr und nahm sie mit ins Tierheim „der Glückliche“. Aleksey erkannte schnell, dass Dina an Demodekose litt, die aber mittlerweile abheilt und nur noch leicht im Gesicht sichtbar ist.

Die schöne Dina fand sich relativ schnell im Tierheim zurecht und befreundete sich mit anderen Hunden und Katzen. Wir finden, dass Dina eine tolle und treue Begleiterin an Ihrer Seite sein wird, denn sie hat einen wunderbaren Charakter, ist unglaublich lieb und zärtlich. Ebenso kommt die kleine Mischlingshündin mit jedem Lebewesen gut aus und verhält sich immer ruhig und neutral gegenüber allem. Da die kleine Dina jetzt schon ein großes Potenzial zum tollen Familienhund hat, gehen wir davon aus, dass es im Erwachsenenalter keinerlei Probleme mit Kindern gäbe. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Dolly

Mischling, weiblich, Geboren: 05.07.2019, Größe:z Zt. 36 cm, geschätzte Endgröße 40 cm, Gewicht: 8 kg, gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/aJj3oCRP3y8


Die kleine Dolly wurde von einer tierlieben Frau bei Aleksey abgegeben. Kaum dort angekommen entpuppte sie sich als äußerst brav und freundlich. Sie mag absolut jedes Lebewesen, egal ob Hund oder Katze, Dolly hat Sonne im Herzen und pflegt viele Freundschaften. 

Die kleine Maus besticht durch ihr einzigartiges Gesicht welches halb schwarz und halb weiß ist. Das Fell ist hell und total kuschelig. Kinder hätten ihre helle Freude an diesem kleinen Hund. Dolly ist reinlich und gut zu erziehen, sie wäre bestimmt mit Feuereifer bereit, die Hundeschule zu besuchen. Wir wünschen uns für die Kleine eine fröhliche Familie die ihr viel Zuneigung entgegen bringt und ihr ein Zuhause auf Lebenszeit geben möchte. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Era

Mischling, weiblich, Geboren: 28.02.2017, Größe: 36 cm, Gewicht: 12 kg, von inneren und äußeren Parasiten befreit, kastriert, Ort: Wladikawkas 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=tg3tnbpr5dQ


Era wird uns als selbstbewusste kleine Hundedame beschrieben, die davon ausgeht die „Grande Dame“ bzw. Leiterin des Hunderudels im Tierheim zu sein. Die kleine schwarze Hundedame ist nämlich sehr aktiv, ist überall zu finden und immer in Action. Era weiß Bescheid, was im Tierheim so vor sich geht, denn sie ist immer mittendrin. Auch wenn die schwarze Hündin gewiss im Tierheim Rudel fehlen wird, ist es dennoch nun an der Zeit, dass Era ihre eigene Familie findet, denn die Hündin ist trotz ihrer Eigenständigkeit sehr auf Streicheleinheiten aus und sucht Zärtlichkeiten, wann immer es geht. Era liebt Menschen und Hunde – zu Katzen verhält sie sich neutral.

Aber immer war Era nicht so glücklich wie jetzt. Denn bevor sie in das Tierheim zu Aleksey umziehen durfte, wurde sie letzten Sommer aus dem städtischen Tierheim gerettet und das war förmlich in letzter Minute. Daher suchen wir nun wirklich für die schwarze Era mit den wunderschönen braunen Augen und dem weißen Lätzchen auf der Brust ihr ganz privates Körbchen zum Kuscheln mit einem liebevollen Herrchen und/oder Frauchen; gerne auch mit Kindern. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns. 

Reserviert - Elly

Weiblich, Mischling, Geboren: 21.09.2019, Größe: 24 cm, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert: nein (zu jung), Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/fcUXZVb-4tk


Ellys Mama (Kappy, ebenfalls zu vermitteln) wurde eines Tages in Alekseys Tierheim aufgefunden. Sie wurde scheinbar im hohen Bogen über den Zaun geworfen, weil man sie irgendwie loswerden wollte. Kappy war zudem hochschwanger, bangte um ihre Welpen und blieb zitternd und regungslos am Boden liegen. Glücklicherweise überlebte sie den Sturz, dennoch fiel Aleksey kurze Zeit später auf, dass die Welpchen nicht überlebten. Bis auf eines. Dieses kleine Glückskind war Elly. 

Elly hat sich nach der Geburt prächtig entwickelt. Sie hält alle Helfer im Tierheim auf Trab, ist sehr aktiv und verspielt. Sie ist sie ein selbstbewusster kleiner Rabauke und für jeden Scherz zu haben, möchte am liebsten rund um die Uhr die Aufmerksamkeit von jedem genießen.  Dennoch ist sie sehr liebevoll und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein wundervolles neues Zuhause. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Arfa

Mischling, weiblich, Februar 2018 geboren, 38 cm, geimpft und gegen innere und äußeren Parasiten behandelt, kastriert, zur Zeit in Wladikawkas /Russland

Arfa ist ein sehr ruhiges und zurückhaltendes Mädchen. Sie kommt zwar zu Menschen, ist aber sehr vorsichtig und braucht Zeit um neuen Menschen zu vertrauen. Hat sie mal ihr Herzchen verschenkt, findet sie Streicheleinheiten sehr prima. Sie ist eine sehr liebe Hündin, ihre Angst schlägt nie in Aggression um. Mit anderen Hunden und Katzen versteht sie sich gut und zeigt sich auch hier von ihrer lieben und ruhigen Seite. Wir wünschen uns für Arfa eine liebevolle Familie, die ihr Zeit und Ruhe schenken können, gerne auch mit einem souveränen Ersthund. 


Vorgeschichte: Sommer 2018

Video: https://youtu.be/fmwVMOW9RBw


Als unser Tierheimleiter unterwegs war, um die Hundeboxen nach dem Transport aus Moskau abzuholen, hat er am Straßenrand auf einer Müllhalde drei süßen Hundebabies entdeckt. Sie saßen ganz oben auf dem Müllberg und schauten sich jedes vorbeifahrendes Auto an. Aleksey hat sofort angehalten und ist zu den Kleinen gegangen. Sie liefen ihm entgegen und wedelten mit den Schwänzchen. Als ob sie sagen wollten: „Hurra, wir haben hier auf dich gewartet! Nimm uns mit!“ Die Babys waren sehr freundlich und freuten sich über die Aufmerksamkeit. Aleksey konnte nicht anders, als die Kleinen mitzunehmen. Sie sind ihn sofort treu hinterher gelaufen. So kamen die Kleinen von dem Vorort von Moskau nach Wladikawkas. Arfa ist sehr, sehr zärtlich. Sie ist ein ruhiges und kluges Hundemädchen, hat den besten Charakter, den man sich vorstellen kann. Arfa liebt einfach alle: Erwachsene, Kinder, Hunde, Katzen und sogar Schmetterlinge. Bekannten Menschen gegenüber ist sie verschmust und freut sich über Streicheleinheiten. Bei Fremden ist sie erstmal vorsichtig und skeptisch. Mit etwas Geduld wird Arfa aber auftauen. 

Arfa ist reinlich. Sie verbringt Ihre Zeit mit anderen Welpen in der Voliere und hofft auf ein Zuhause.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Klara

Mischling, weiblich, geboren: 16.07.2019, größe: z.Zt. 29 cm, geschätzte Endgröße: 30 - 35 cm, Gewicht: z.Zt. 6 kg, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Handicap: gekürzte Rute, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/unN9ol20lAM

Klara stammt aus einem ganzen Wurf von süßen Welpen, die allesamt (alles Hündinnen) bei Aleksey abgegeben wurden, weil die Besitzer sich mit dem Wurf ihrer Hündin überfordert fühlten. Trotz allem können die kleinen Hunde froh sein, auf diese Weise bei Aleksey direkt gelandet zu sein, ohne – wie leider so oft üblich – einfach entsorgt zu werden. So hat die süße Klara auch noch keine bösen Erfahrungen machen müssen in ihrem jungen Hundeleben und ist daher sehr unbeschwert, fröhlich und verspielt. Ein idealer Hund auch für Familien, der viel Leben und Freude in den Alltag bringen wird. 

Klara ist eine richtige Schönheit und äußerst fotogen, wie man auf den Bildern sehen kann. Sie hat braun-schwarzes, etwas längeres Fell (ein bisschen weiß ist auch dabei) und wunderschöne, kluge Knopfaugen in braun. Klara mit dem weißen Schnäuzchen sieht unglaublich niedlich aus und wer sie anspricht, der sieht den kleinen Kopf aufmerksam folgen. Wer kann diesem Hundeblick schon widerstehen? Wir suchen nun für Klara ein warmes Körbchen und liebevollen Familienanschluss.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Helly

Mischling, weiblich, ca. Juni 2019 geboren, momentan 22cm, Endgröße 30-35 cm, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Videos:  https://youtu.be/BuukDypxYiM , https://youtu.be/wsCq_32coT8


Darf ich mich vorstellen? Ich bin Helly und hatte das Glück nicht auf der Straße geboren zu werden. Ich wurde geboren in einem Zuhause mit Menschen, die gut mit mir umgegangen sind. Meine Mama aber nicht kastriert haben und so sind ich und meine Schwester Hetty wahrscheinlich als *Unfall * auf die Welt gekommen.

Die Leute dort wollten uns aber nicht behalten und haben sich bei Aleksey gemeldet, ob er uns haben will. Aleksey kam öfters zu uns, hat uns geimpft und nachgeschaut ob es uns gut geht. Dann kam er, nahm uns mit und hat uns so vor schlimmeren bewahrt. Seitdem leben wir bei ihm im Behandlungszimmer mit anderen Spielgefährten und auch Katzen.. ganz schön was los hier. Wir sind fröhlich, ausgelassen, verspielt - typisch Kids halt 🤣 Da wir keine schlechten Erfahrungen haben, freuen wir uns total wenn wir Menschenbesuch bekommen. Streicheln, knuddeln, knutschen.. bitte, bitte mehr davon. So, und jetzt zu DIR. Ich möchte bitte das du Dich in mich verliebst und Hundeherz Russland ganz schnell schreibst 😍 Bis bald, deine Helly


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Lisa

Dackelmischling, weiblich, Geb.: Mitte Februar 2019, Größe: zur Zeit 30 cm, Endgröße: ca 35-40 cm, Gewicht: 7 Kilo, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, kastriert: zu jung, Ort: Wladikawkas


Die Geschichte von der kleinen Lisa ist eigentlich recht unspektakulär, zum Glück. Lisa wurde von einem Teenager auf der Straße gefunden, wie sie auf der Suche nach Essbarem war. Wie so oft hatten sich Leute von einem ungewollten Welpen entledigt, indem sie ihn auf die Straße setzten. Das junge Mädchen hat bereits 3 Strassenhunde zu Aleksey ins Tierheim gebracht, so entkam auch der Welpe einem schlimmeren Schicksal. Der kleine Tollpatsch Lisa ist welpentypisch verspielt, aufmerksam, offen und neugierig auf alles und jeden, dass sieht man ganz deutlich an ihren großen neugierigen Augen. 


Sie drängt sich aber nie vor, sondern wartet brav bis sie an der Reihe ist zum Kuscheln und genießt es dann in vollen Zügen. Aus Streitigkeiten hält sie sich raus, die hübsche Hündin wäre auch als Zweithund auch gut geeignet. Geben Sie der kleinen Maus die Chance auf ein glückliches Hundeleben? 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Kappy

Mischlingshund, weiblich, August 2017, 30cm, 4 kg, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas

Videos: https://youtu.be/-yj_axKhd-s , https://youtu.be/GuMcH3L-vLc , https://youtu.be/UzMzjoY4mIo (so würde sie gefunden)


Kappy ist ein äußerst zärtliches Hundemädchen mit hellem Fell und klugen braunen Augen. Sie wurde in hochschwangere Zustand in hohem Bogen von herzlosen Menschen über den Zaun zu Alekseys Tierheim geworfen. Zum Glück überlebte Kappy diesen Sturz, sie blieb benommen, vor Angst und Schmerz zitternd, liegen als Aleksey herbei kam. Allerdings beendete der Schock die Schwangerschaft, nur ein Welpchen überlebte. 

Mittlerweile hat sich Kappy gut erholt und zeigt trotz der üblen Erfahrungen keinerlei Scheu vor Menschen. Sie liebt alle Menschen ob groß ob klein und kommt mit allen Tieren im Tierheim ohne Konflikte zurecht. Kappy hat ein sonnigen Wesens und ist immer gut gelaunt. Mit Sicherheit wird Kappy ein wunderbarer Familienhund sein. 

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Gloria

Mischling, weiblich, Geboren: 17.07.2016, Größe: 37 cm, Gewicht: 8 kg, gegen inneren und äußeren Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas


Ruhig und zärtlich – diese Attribute passen bestens zu unserer lieben Hündin Gloria. Die Vorgeschichte von Gloria stimmt allerdings sehr traurig und ist leider dennoch kein Einzelschicksal der Hunde in Russland. Eine Tierschützerin hatte unweit von ihrem Zuhause an einer einsamen Stelle die kleine Gloria und einen Welpen entdeckt. Kurzentschlossen hatte sie für die beiden Kleinen eine Hütte als Unterschlupf gebaut. Regelmäßig kam die Frau zu den Tieren, um die Hunde zu füttern. Eines Tages als sie wieder mit Futter kam, fand sie die Hütte zerstört vor und der Welpen war tot. Gloria lebte noch, war aber sehr verstört und traute sich gar nicht mehr in die Nähe der Hütte. Sie hielt sich nur noch im Freien auf und hatte sehr viel  Angst. Die Tierschützerin nahm Gloria daraufhin mit nach Hause, damit ihr nicht das gleiche grausame Schicksal ereilt, wie dem kleinen Welpen. Die Tierschützerin rief dann bei Aleksey und Marina an, die zum Glück Gloria im Tierheim aufnehmen konnten.

Gloria verdient es wirklich, ein schönes Plätzchen zu finden, wo sie viel Geborgenheit und Liebe erfahren darf. Trotz dem schweren Start ins Leben scheint Gloria sehr menschenbezogen und ist für jede Kleinigkeit dankbar. Wir glauben, dass Gloria bestimmt Ihren Alltag bereichern wird und sich zu einem sehr guten Familienmitglied entwickeln kann. Große Ansprüche hat Gloria wirklich nicht – schöne Spaziergänge, ein warmes Körbchen und gutes Futter – das wäre ein Traum für die Hündin mit dem schönen gefleckten Fell und den leuchtenden braunen Augen.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Dascha

Mischling, weiblich, November 2016 geboren, 40 cm, ca 14 kg, geimpft und gegen innere und äußeren Parasiten behandelt, kastriert, Ort: Wladikawkas / Russland

Videos:   https://youtu.be/gJRLOvGOrQ0 , https://youtu.be/hxx4CWKKuI0


Dascha ist mittlerweile zu einer erwachsenen Hundedame herangewachsen und hat sich gut in ihrem Tierheim eingelebt. Sie ist den anderen Hunden gegenüber sehr freundlich, liebt es zu spielen und zu toben. Bei Menschen freut sie sich unglaublich doll und ist ganz aufgeregt wenn sie auserwählt wurde um Streicheleinheiten zu bekommen, dann ist die kleine Maus glücklich und diese Minuten könnten ewig dauern. Für die kleine Maus suchen wir eine Familie, gerne mit anderen Hunden, die ihr die Liebe und Geduld schenken möchte, die sie verdient. 


Vorgeschichte:

Vom Charakter her ist Dascha ein aktives kleines Mädchen das am liebsten immer bei jedem Spielen und Toben dabei ist. Manchmal wird sie dabei etwas wild, dann muss man sie etwas bremsen. Dascha findet es ganz toll hinter den Katzen her zu rennen und sie zu jagen, daher sollten im Haushalt keine Katzen sein. Bei Fremden ist sie anfangs etwas schüchtern, wenn sie merkt man möchte ihr nur gutes, taut sie schnell auf und findet kuscheln dann ganz toll. Dascha kennt bereits die Leine, findet diese aber nicht so super, weil man dann nicht mehr so rum rennen kann, wie Dascha das gerne mag. Die kleine Dame mag Kinder, Menschen und Hund. Menschen bedeuten Dascha sehr viel. Sie möchte ihren Menschen gefallen und lernt fleißig, aber die kleine Dame will gefordert werden. Am schönsten wäre es für sie, wenn wir konsequente Menschen finden würde, die bereit sind sich mit Dascha aktiv zu beschäftigen. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Sarafina

Mischling, weiblich, September 2018, ca 38 cm, gegen inneren und äußeren Parasiten behandelt, geimpft, kastriert, Ort : Wladikawkas 

Videos:  https://youtu.be/rQTHzHXwZU0 , https://youtu.be/9lDt8DYPo6E


Die Mutter von Aleksey sammelte am Ende des Markttages übrig gebliebenes Brot, damit Aleksey dann dieses den Hunden verfüttern kann. Dabei hat sie einen älteren Mann kennengelernt, der auch Brot gesammelt hat. Er erzählte ihr, dass eine Straßenhündin bei ihm Zuhause Obhut gesucht hat und kurz darauf Welpen bekommen. Jetzt hatte der Mann vor die Hündin mit den Welpen im städtischen Tierheim abgeben, Alekseys Mutter hat ihn überzeugt dies nicht zu tun. Aleksey hat der Familie Futter und Geld gegeben, damit die Hundefamilie ein Paar Wochen dort bleiben kann, bis die Kleinen etwas größer sind. Als Aleksey nach zwei Wochen gekommen ist, um die Hundefamilie abzuholen, waren nur die Welpen da. Aleksey erkundigte sich nach der Hundemutter. Es hat sich herausgestellt, dass die Familie sie einfach entsorgt hat. Sie gingen davon aus, dass Aleksey nur die Welpen mitnimmt und haben die Mutter 25 km vor der Stadt ausgesetzt. Sofort ist Aleksey zu dem Ort gefahren. Trotz sehr langen Suche ist es leider nicht gelungen die Hundemama zu finden. Sarafina und ihre Geschwisterchen wurden von Aleksey in seinem Tierheim untergebracht. Jetzt leben sie in der Kindervoliere und haben sichtlich Spaß. Sie toben, spielen, rennen! 

Sarafina ist sehr freundlich, zärtlich, lieben es zu schmusen und Küsschen zu verteilen. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, das legt sich aber recht schnell. Zwischen allen Hunden hat sich eine richtige Freundschaft entwickelt, die kleinen genießen es angst- und sorgenfrei zu leben und träumen von einer Familie, in der sie geliebt werden.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Reserviert - Leks

langhaariger Chihuahua, männlich, Geboren: 02.12.2011, Größe: 20 cm, kastriert, Geimpft: ja, auf einem Auge blind, durchgeschnittene Stimmbänder, Verdacht auf Endokardiose, Aufenthaltsort: Pflegestelle in Russland

 Video: https://youtu.be/3dm7Yu9ODdI


Leks hat in seinem Leben viel erlebt - er wurde von einem Vermehrer zu dem anderen weiter gegeben und wenn er nicht gerade Welpen produziert hat wurde er im Käfig gehalten. Auf einem Auge ist Leks blind. Bei einer seiner Besitzerinnen lebten auch Alabai-Hunde, die sie gezüchtet hat. Der unkastrierte Leks war sehr an einer läufigen Alabai-Mädchen interessiert, die ihm einen Schlag auf den Kopf mit der Pfote verpasst hat. Das Auge hat einen irreparable Schaden davon getragen. Leks kann kaum bellen, da die Vermehrerin in einer gewöhnlichen Wohnung in einem großen Hochhaus die "Zucht" betrieben hat und um Ärger mit Nachbarn wegen bellenden Hunde zu vermeiden, ließ sie bei allen ihren Tieren die Stimmbänder durchtrennen.

 

Im März 2019 wurde Leks endlich durch Tierschützer aus seiner Käfighaltung befreit, wurde sofort kastriert - dabei wurde Prostata-Hyperplasie festgestellt und eine gutartige Zyste entfernt. Derzeit befindet er sich auf einer Pflegestelle mit anderen Hunden und Katzen. Er ist sehr liebevoll, sehr verschmust, liebt es auf dem Arm zu sitzen, kommt mit allen Tieren, ob Hund oder Katzen, super aus und mag sehr gerne spazieren gehen. Da Leks ev. rassebedingt Herzproblemen bekommen könnte, empfehlen die Ärzte ein mal im Jahr sein Herz kontrollieren zu lassen. Trotz seines schweren Schicksals hat Leks Liebe und Vertrauen zu den Menschen nicht verloren und wir hoffen eine Familie für ihn zu finden, die ihm einen schönen Lebensabend schenken wird und seine Gesundheit im Auge behält.


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Hundeherz Russland 

- Hilfe für verlassene Straßenhunde und -Katzen e.V.