Unsere großen Hunde, ab 56 cm

Alf 

Mischling, männlich, 2012 geboren, 30 kg, 60 cm, geimpft und gegen innere und äußeren Parasiten behandelt, demnächst kastriert, Ort: Wladikawkas/ Russland

 

Alf sucht nun schon länger ein neues Herrchen, dem er treu ergeben seine besten Charaktereigenschaften unter Beweis stellen kann. Derzeit lebt unser Alf in einer eigenen Voliere, da er sich im Hunderudel gegenüber anderen Rüden sehr dominant verhält. Aber Menschen liebt er sehr und deshalb wird nun für Alf dringend ein eigenes Heim mit Familienanschluss gesucht. 

Alf kam im Alter von nur 4 Monaten zu Aleksey. Seinen Kämpfergeist konnte Alf schon als Welpe zeigen, denn man hatte ihn schrecklicherweise einfach in den Fluss geworfen, um ihn seinem Schicksal zu überlassen. Aber Alf ist um sein Leben geschwommen und hat es so geschafft, zu einer kleinen Flussinsel zu gelangen. Dort hat Aleksey ihn zum Glück aufgefunden und ihm damit das Leben gerettet.


Alf – dem Aussehen nach ein Schäferhund-Mix mit wachen, treuen Augen - mag Menschen und kommt mit dem Helfer-Team im Tierheim sehr gut zurecht. Nie reagiert Alf im täglichen Umgang aggressiv. Mit anderen Tieren und insbesondere mit Rüden tritt Alf allerdings schon in Konkurrenz. Deshalb würden wir ihn gerne als Einzelhund weiter vermitteln.


Unser Schäferhund-Mix Alf ist ein stolzer, schöner Hund, hat einen starken Charakter und lebt wohl lieber als Einzelgänger. Der große Hund mit dem hellbraunen Fell sitzt nun schon so lange im Tierheim und teilt sich seinen Platz mit einer Hündin namens Sarah, mit der er sich wirklich gut versteht. Nun wäre es aber zu schön, wenn Alf in seinem Hundeleben noch Neues kennenlernen könnte und zwar außerhalb seines Territoriums im Tierheim. 


Für Alf wird ein hundeerfahrener, verständnisvoller Hundehalter (am besten männlich) gesucht. Im Tierheim ist nämlich aufgefallen, dass Alf wohl einen besseren Bezug zu Männern entwickelt. Alf ist eher ein ruhiger Geselle und sobald er erkannt hat, dass der Mensch die Chefrolle übernimmt, ist Alf im wahrsten Sinne sogar eine Schmusebacke, die Kuscheleinheiten liebt und auch braucht. 

Wer ist der konsequente und hundeerfahrene Mensch, der Alf ein neues Zuhause bieten möchte? Wir würden uns für den schönen Alf sehr freuen. Haben Sie Interesse an diesem Hund?

Lukas

Rasse: Mischling, Geschlecht: männlich, Geboren: 27.02.2017, Größe: 60 cm, Gewicht: 20 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt, gegen inneren und äußeren Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland

Update August 2021:

Unser Vorstand Swetlana hat das Tierheim "Der Glückliche" im August besucht, um vor Ort zu helfen und hat dabei viele unserer Schätzchen persönlich kennengelernt, auch unseren schönen Lukas 😍 Lukas umarmt jeden Menschen, jeder wird freundlich begrüßt und geküsst. Der große Prinz ist extrem Menschen bezogen, lieb und eine totale Schmusebacke. Wen darf er als nächstes küssen?

 

Update Mai 2021:

Video: https://youtu.be/_U5ij8_Qh7g

Mittlerweile ist der hübsche Lukas ruhiger geworden, er läuft und spielt noch immer gerne, aber er ist viel entspannter und macht sich gut. Lukas ist ein sehr lieber Rüde, der sich mittlerweile gut mit Artgenossen versteht. Wir würden uns sehr freuen, wenn der hübsche Rüde endlich seine Familie finden würde und ihm jemand die Chance gibt, die er so verdient hat.

 

Vorgeschichte:

Lukas wurde verletzt aus dem städtischen Tierheim gerettet. Im Tierheim wurde der schöne Rüde mit dem rotbraunen Fell sofort liebevoll von Tatjana und Aleksey behandelt und erfolgreich aufgepäppelt. Seine Route hatte ee sich in den ca 1 qm großen Käfigen des städtischen Tierheimes verletzt. Sein linkes Ohr (siehe Foto) ist fast zur Mitte durchtrennt – daher auch der Spitzname „kleines Schlitzohr“. Aber Lukas zeigt sich vom Wesen gar nicht verschlagen, sondern eher freundlich und aktiv. Er ist richtig verspielt und sucht Gesellschaft zu seinen Artgenossen. Im Eifer des Gefechts gerät er dann aber manchmal in Streit mit größeren Rüden. Lukas sollte von Menschen aufgenommen werden, die Spaß an Bewegung und Aktivitäten mit ihrem Hund haben. Lukas sollte gefordert werden, dann kann er sich zu einem treuen besten Freund des Menschen entwickeln. Unser hübscher Lukas liebt es mit den Menschen zu kuscheln und Händen zu halten. Möchtest du sein Kuschelpartner werden?

Galla

Weiblich, Mischling, Geboren: 12.12.2019, Größe: ca. 57, Gewicht: ca. 16 kg, geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland 


Update August 2021:
Videos: https://youtube.com/shorts/42X8WNhM5cc?feature=share

Unsere Frohnatur Galla sucht noch immer ihre "Für-immer-Familie". Galla ist immer gut gelaunt, liebevoll und manchmal etwas tollpatschig, sie liebt es zu spielen und versteht sich gut mit anderen großen und kleinen Hunden, egal ob Hündin oder Rüde. Wenn sie ihr Mensch ruft oder anspricht, ist sie sofort an dessen Seite, sie ist eine sehr treue Seele. Das wichtigste auf der Welt sind ihre Menschen.

Wir wünschen uns sehr, wenn diese tolle Hündin endlich ein schönes Zuhause findet. Gerne mit anderen Hunden zum spielen. 


Update Januar 2021:

Videos: https://youtu.be/nkb7C7cJOGo , https://youtu.be/H9HlT7KNePs , https://youtu.be/KrA_lLHFmNw

Du bist ein Hundefreund, sportlich aktiv und suchst die perfekte Begleitung? Dann haben wir hier genau die richtige Hündin für dich. Galla ist eine richtige Sportskanone, die es lieben würde mit Frauchen/ Herrchen, oder gleich der ganzen Familie, Joggen, Wandern, Fahrradfahren oder stundenlange Spaziergänge zu machen. In den ersten paar Minuten ist die hübsche Hündin etwas zurückhaltend und beobachtet, taut aber sehr schnell auf und fordert dann zum Spielen und Kuscheln. Für die schöne Hündin mit der dunklen Maske und den weißen Füßchen, gibt es nichts Schöneres als mit ihrer Familie unterwegs zu sein, zu spielen und zu toben. Sie ist Junghund neugierig und möchte die Welt erkunden, andere Hunde sind hierbei sehr gern gesehen.

Wenn du also sportlich bist, gerne einen Hund suchst zum kuscheln und toben, melde dich gerne, unsere Galla wartet auf dich.


Vorgeschichte:

Video: https://www.youtube.com/watch?v=cVY64y1gKKc

Galla wurde mit ihrer Schwester Alla (bereits vermittelt) auf einem Industriegelände in der Nähe unseres Tierheims gefunden. Sie lebten dort neben Kränen, kaputten Fabrikhäusern und gefährlichen Gleisen. Glücklicherweise hatten sich beide Geschwister aber noch und waren daher nicht alleine unterwegs. Wir vermuten, dass die beiden öfter von dem Fabrikgelände verjagt und geschlagen wurden, da sie anfangs noch etwas vorsichtig und ängstlich waren. Nachdem sie umfangreich geimpft wurden, können die schönen Geschwisterchen ins Tierheim aufgenommen werden und auf ein schönes Zuhause warten. Sie ist sehr liebevoll, verspielt und zärtlich. Zu Aleksey konnte Galla bereits Vertrauen aufbauen und kommt ihm immer freundlich entgegen. Die hübsche Hündin liebt es zu kuscheln, zu spielen und hat mit den anderen Hunden im Tierheim schnell Freundschaft geschlossen. 


Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Laska

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling, Alter: geb. 27.12.2019, Größe: 58 cm, Gewicht: 18 kg, Gesundheitszustand: gechipt, geimpft und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Tierheim der Glückliche in Wladikawkas

Videos:  https://youtu.be/MTH4dxzB_Yshttps://youtu.be/DEXX-qxFz9Uhttps://youtu.be/RxnToLEh4v4https://youtu.be/uYoc7UIU50g


Unsere Laska hat ihr Schicksal selbst in die Hand genommen und stand eines Tages einfach so vor dem Tierheim und bettelte um Einlass. Lange musste sie aber nicht warten und Aleksey nahm sich der sehr lieben Hündin gerne an. Bei der Erstuntersuchung wurde festgestellt, dass Laska wohl zuvor leicht mit einem Auto in Berührung kam – also angefahren wurde. Jedoch nicht sehr schlimm, so dass nur noch kleine Narben von diesem Erlebnis zeugen.

Laska hat ihren Namen zurecht, denn Laska bedeutet Zärtlichkeit. Und zärtlich, lieb und äußerst aufmerksam sind alles Attribute, die auf diese schöne Junghündin auch zutreffen. Außerdem zeigt sich Laska als schlaues Mädchen, die ständig Kontakt zu Menschen sucht. Deshalb wäre es so schön, wenn Laska schon bald ausreisen und eine eigene Familie mit viel Zeit für sie finden könnte. Laska ist ein großes Mädchen und sollte am besten mit Ihnen gemeinsam die Hundeschule besuchen dürfen. Auch sollten Sie ganz viel Zeit für Kuscheleinheiten, Spaziergänge und vieles mehr haben – dann wird dieses hübsche Hundekind mit dem sandfarbenen Fell und den dunklen Knopfaugen mit Sicherheit ein toller Hund auf Lebenszeit!

Haben Sie Interesse an diesem Hund? Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Jasmina

weiblich, Geboren: 10.06.2021, Größe: derzeit 50 cm, erwartete  Endgröße ca. 60 cm, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas, Russland 


Update November 2021:

Video: https://youtu.be/sU1ucd6Ssd0

Das Schwestern-Trio hat sich wunderbar entwickelt: Die drei Mädels sind mittlerweile 50 cm groß und wiegen zwischen 15 und 16 kg. Was sie am Besten können, ist spielen und nach Futter betteln. Sie versüßen gerne den  Mitarbeitern der nahegelegenen Fabrik die Pause und fordern sie am Zaun zum Spielen auf. 


Vorgeschichte:

Videos: https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4 , https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4

Beim Einkauf auf dem Markt im Sommer fanden Aleksey und Tatjana drei winzig kleine Welpen. Sie konnten die kleinen Wesen nicht sich selbst überlassen. Tatjana nahm alle drei bei sich auf, um sie etwas aufzupäppeln. Das ist ihr gut gelungen und nun leben die quirligen Schwestern im Außenbereich der Welpenvoliere im Tierheim. Alle drei haben weiches Kuschelfell in der Grundfarbe weiß, Gesicht und Körper sind mit bunten Flecken abgesetzt. Janina, Jasmina und Jarina sind alle gleich bezaubernd schön, sie sind altersgemäß verspielt und gehen offen auf Mensch und Tier zu. Es ist herrlich zu sehen, wenn sie tollpatschig mit den dicken Pfötchen in Wassernäpfen plantschen :-)

Bei Interesse an den kleinen verspielten Fellnasen, melden Sie sich bitte bei uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Jarina

Geboren: 10.06.2021, Geschlecht: weiblich, Größe: derzeit 50cm, erwartete  Endgröße ca. 60 cm, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland 


Update November 2021:

Das Schwestern-Trio hat sich wunderbar entwickelt: Die drei Mädels sind mittlerweile 50 cm groß und wiegen zwischen 15 und 16 kg. Was sie am Besten können, ist spielen und nach Futter betteln. Sie versüßen gerne den  Mitarbeitern der nahegelegenen Fabrik die Pause und fordern sie am Zaun zum Spielen auf. 


Vorgeschichte:

Videos: https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4 , https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4

Beim Einkauf auf dem Markt im Sommer fanden Aleksey und Tatjana drei winzig kleine Welpen. Sie konnten die kleinen Wesen nicht sich selbst überlassen. Tatjana nahm alle drei bei sich auf, um sie etwas aufzupäppeln. Das ist ihr gut gelungen und nun leben die quirligen Schwestern im Außenbereich der Welpenvoliere im Tierheim. Alle drei haben weiches Kuschelfell in der Grundfarbe weiß, Gesicht und Körper sind mit bunten Flecken abgesetzt. Janina, Jasmina und Jarina sind alle gleich bezaubernd schön, sie sind altersgemäß verspielt und gehen offen auf Mensch und Tier zu. Es ist herrlich zu sehen, wenn sie tollpatschig mit den dicken Pfötchen in Wassernäpfen plantschen. Wir wünschen uns für jede der Schwestern ein gutes Zuhause, gern mit Garten und Platz zum Toben. Das Hunde-ABC müssen die Süßen natürlich auch noch erlernen. Das sollte kein Problem sein, denn sie hören aufmerksam zu, wenn sie angesprochen werden.WWir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Bei Interesse an den kleinen verspielten Fellnasen, melden Sie sich bitte bei uns.

Janina

10.06.2021, Geschlecht: weiblich, Größe: derzeit 50 cm, erwartete  Endgröße ca. 60 cm, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland 


Update November 2021:

Video: https://youtu.be/fhG7GGxA_RM

Das Schwestern-Trio hat sich wunderbar entwickelt: Die drei Mädels sind mittlerweile 50 cm groß und wiegen zwischen 15 und 16 kg. Was sie am Besten können, ist spielen und nach Futter betteln. Sie versüßen gerne den Mitarbeitern der nahegelegenen Fabrik die Pause und fordern sie am Zaun zum Spielen auf. 


Vorgeschichte: 

Videos: https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4 , https://youtu.be/wfnt_VrpMZ4

Beim Einkauf auf dem Markt im Sommer fanden Aleksey und Tatjana drei winzig kleine Welpen. Sie konnten die kleinen Wesen nicht sich selbst überlassen. Tatjana nahm alle drei bei sich auf, um sie etwas aufzupäppeln. Das ist ihr gut gelungen und nun leben die quirligen Schwestern im Außenbereich der Welpenvoliere im Tierheim. Alle drei haben weiches Kuschelfell in der Grundfarbe weiß, Gesicht und Körper sind mit bunten Flecken abgesetzt. Janina, Jasmina und Jarina sind alle gleich bezaubernd schön, sie sind altersgemäß verspielt und gehen offen auf Mensch und Tier zu. Es ist herrlich zu sehen, wenn sie tollpatschig mit den dicken Pfötchen in Wassernäpfen plantschen. 

Bei Interesse an den kleinen verspielten Fellnasen, melden Sie sich bitte bei uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Flint

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling, Alter: 08.02.2021, Größe: 60 cm (Stand Mai 2022), Gewicht: 45 kg (Stand Mai 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtu.be/6AjNxFUstlU, https://youtu.be/M28sLoiwEUQ


Gleich vier Hundegeschwister (zwei  Buben und zwei Mädchen) wurden auf einen Streich vor der städtischen Hochschule in Wladikawkas gefunden. Einfach entsorgt hatte man die vier Welpen und eine Mitarbeiterin der Uni nahm sich der Rasselbande glücklicherweise an. Nach der zweiten Impfung wurden die Hundekinder ins Tierheim übernommen – bis dahin waren sie privat untergebracht.

Im Tierheim angekommen, fühlten sich die Hunde sofort sehr wohl und integrierten sich prima in das Rudel vor Ort. Die aktiven Hundekinder sind allesamt normal entwickelt, aktiv und dennoch liebevolle Riesen, denn Streit fangen sie keinen an. Dennoch sind sie im Rudel nicht untergetaucht und lassen sich nicht alles gefallen – eine gute Entwicklung also.


Flint ist – wie auch seine Geschwister - im ersten Moment ein sehr ruhiger Geselle und hält skeptisch etwas Distanz zu Fremden. Schenkt man ihm jedoch Aufmerksamkeit wird der Hundejunge sofort munter und begleitet seinen „Menschen“ wie ein Schatten und hier zeigt sich, dass vor allen Dingen Flint ein sehr anhänglicher Hund ist.


Flint und seine Geschwister wünschen sich auf jeden Fall eine aktive Familie und benötigen Beschäftigung und ausreichend Auslauf – eine Hundeschule ist gerade bei Hunden dieser Größenordnung unverzichtbar. Auch ausreichende Hundeerfahrung sollte bereits vorliegen. Eine Schwester lebt bereits glücklich in ihrem zu Hause in Deutschland.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Freddie

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling/Drahthaar-Mix , Alter: 08.02.2021, Größe: 70 cm (Stand Mai 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtu.be/i6j9j-tgIRk, https://youtu.be/Lux8Gbpnlgs


Gleich vier Hundegeschwister (zwei Buben und zwei Mädchen) wurden auf einen Streich vor der städtischen Hochschule in Wladikawkas gefunden. Einfach entsorgt hatte man die vier Welpen und eine Mitarbeiterin der Uni nahm sich der Rasselbande glücklicherweise an. Nach der zweiten Impfung wurden die Hundekinder ins Tierheim übernommen – bis dahin waren sie privat untergebracht.


Im Tierheim angekommen, fühlten sich die Hunde sofort sehr wohl und integrierten sich prima in das Rudel vor Ort. Die Hundekinder sind allesamt normal entwickelt, aktiv und dennoch sehr liebevolle, denn Streit fangen sie keinen an. Im Rudel sind sie jedoch nicht untergetaucht und lassen sich auch nicht alles gefallen – eine gute Entwicklung also.

Freddie ist – wie auch seine Geschwister - im ersten Moment ein sehr ruhiger Geselle und hält noch etwas verschüchtert etwas Distanz zu Fremden, insbesondere bei Männern ist er zurückhaltend. Schenkt man ihm jedoch Aufmerksamkeit wird der Junghund sofort munter und begleitet seinen „Menschen“ wie ein Schatten. Sie werden also einen treuen Hund auf Lebenszeit erhalten! Freddie und seine Geschwister (Flint, Thea und Tessa) wünschen sich auf jeden Fall eine aktive Familie und benötigen Beschäftigung und ausreichend Auslauf – eine Hundeschule ist gerade bei Hunden dieser Größenordnung unverzichtbar. Auch ausreichende Hundeerfahrung sollte bereits vorliegen. Vom Fell her zeigt Freddie am wenigsten „Rauhaar“ auf.

Wir vermitteln unsere „Riesenbabys  mit gutem ruhigen  Charakter“ gerne einzeln - haben Sie Interesse an diesem schönen Hund, dann melden Sie sich bei uns. Eine Schwester lebt bereits glücklich in ihrem neuen Zuhause in Deutschland. 

Thea

Geschlecht: weiblich, Rasse: Mischling/Drahthaar-Mix, Alter: 08.02.2021, Größe: 60 cm (Stand Mai 2022), Gewicht: 42 kg (Stand Mai 2022), Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas, Russland


Video: https://youtu.be/M28sLoiwEUQ 

Gleich vier Hundegeschwister (zwei Buben und zwei Mädchen) wurden auf einen Streich vor der städtischen Hochschule in Wladikawkas gefunden. Einfach entsorgt hatte man die vier Welpen und eine Mitarbeiterin der Uni nahm sich der Rasselbande glücklicherweise an. Nach der zweiten Impfung wurden die Hundekinder ins Tierheim übernommen – bis dahin waren sie privat untergebracht.

Im Tierheim angekommen, fühlten sich die Hunde sofort sehr wohl und integrierten sich prima in das Rudel vor Ort. Die aktiven Hundekinder sind allesamt normal entwickelt, aktiv und dennoch liebevolle Riesen, denn Streit fangen sie keinen an. Dennoch sind sie im Rudel nicht untergetaucht und lassen sich nicht alles gefallen – eine gute Entwicklung also.

Thea ist – wie auch ihre  Geschwister - im ersten Moment eine  ruhige Gesellin  und hält skeptisch etwas Distanz zu Fremden. Schenkt man ihr  jedoch Aufmerksamkeit wird das freundliche Hundemädchen  sofort munter und begleitet seinen „Menschen“ wie ein Schatten. 

Thea und ihre  Geschwister (Flint, Freddie) benötigen auf jeden Fall eine aktive Familie und brauchen natürlich sinnvolle Beschäftigung und ausreichend Auslauf – eine Hundeschule ist gerade bei Hunden dieser Größenordnung unverzichtbar. Auch ausreichende Hundeerfahrung sollte bereits vorliegen. Eine Schwester lebt bereits glücklich in ihrem zu Hause in Deutschland.

Belka

weiblich, Rasse: Mischlingshund, Geboren: 06.03.2018, Größe: ca 70 cm, Gewicht: ca. 25- 28 kg, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: Ja, Ort: Wladikawkas

Video: https://youtu.be/cASFbcbg2pY


Belka ist ein stattliches Mädchen von 70 cm, die hübsche Blonde wohnt schon lange bei Aleksey im Tierheim. Als ganz junger Hund kam sie zum Futter erbitten zum Firmengrundstück, das ans Tierheim grenzt und sollte vertrieben werden. Aleksey verhandelte mit dem Firmeninhaber und durfte Belka zu sich nehmen. Anfangs ist die Hündin etwas schüchtern fremden Menschen gegenüber doch sobald sie etwas auftaut, gibt sie sich zärtlich und verschmust. Belka ist sehr folgsam und versprüht gute Laune. Auch als Zweithund scheint uns das Mädel gut geeignet. Eine Familie mit Haus und Garten wäre ideal. Sie haben Platz und suchen einen freundlichen Hund, der etwas hermacht? Dann ist Belka die richtige Wahl. Bewerben Sie sich für diesen Hund, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Mischka

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling - Herdenschutzhund, Alter: 15.01.2021, Größe: 78 cm, Gewicht: ca. 50 kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Besonderheiten: abgeschnittene Ohren, hinteren Beine mit Schiefstellung, Kastriert: noch nicht, Ort: Tierheim „Der Glückliche“ in Wladikawkas, Russland


Videos: https://youtu.be/YxKsxJ20RJ4, https://youtube.com/shorts/Rdra_hLVDk8?feature=share,
https://youtu.be/QZ32keYVL8w


Mischka ist ein sanfter, wunderschöner Riese und bietet jede Menge Hund mit seiner stattlichen Größe von fast 80 cm und auch mit seinem beeindruckenden Körpergewicht. Der einjährige Rüde wurde von Aleksey auf der Straße aufgegriffen. Er kam direkt ans Auto und Aleksey stellte sofort fest, dass Mischka wohl von einem Auto angefahren worden war. Dieses Auto hatte ihn wohl von hinten erwischt – jedoch hatte Mischka durch den Unfall keine Brüche, allerdings schmerzhafte Prellungen davongetragen. Nun humpelt der „weiße Riese“ noch leicht, was ihn aber nicht daran hindert im Tierheim herumzurennen.


Festgestellt wurde auch, dass Mischka wohl die Ohren abgeschnitten wurden - man kann es nicht mal kupiert nennen, weil es so schief ist. Der Junghund hat außerdem hinten schiefe Beinchen. Aleksey geht davon aus, dass er als Welpe gehungert hat und Rachitis hatte. 


Mischka hat – auch aufgrund seiner wohl sehr traurigen Vorgeschichte – es mehr als verdient ein schönes Zuhause auf Lebenszeit zu finden. Der große Rüde ist (so die Aussage im Tierheim) „sehr lieb“ und hört bereits gut. Es zeigt sich derzeit noch Futterneid mit anderen Hunden und daran müsste gearbeitet werden. Aleksey kann Mischka das Futter aber problemlos aus dem Maul nehmen – Menschen gegenüber ist der Große nicht aggressiv. 


Zum Thema Herdenschutzhund:


Herdenschutzhunde sind sehr charakterstarke, eigenwillige Tiere, die es gewohnt sind, selbstständig zu entscheiden, wann Gefahr besteht und wann nicht. Das kann im täglichen Zusammenleben zu Konflikten führen. 
Richtig gehandhabt können die Tiere liebe, treue und problemlose Begleiter werden. Dafür muss man den Vierbeiner aber auch gut erziehen und Hundeerfahrung mitbringen.


Wir suchen deshalb für Mischka erfahrene Menschen, die stark und klar sind im Umgang mit ihm. Eine Hundeschule sollte Mischka besuchen – das Hunde Einmaleins muss er noch lernen. 


Haben Sie Interesse an unserem schönen Mischka – dem sanften Riesen – mit dem gewellten weißen Fell (eine echte Schönheit!) - dann schreiben Sie uns.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Nils

Geschlecht: männlich, Rasse: Mischling, Geboren: 25.10.2018, Größe: 60 cm, Gewicht: 35k kg, Gesundheitszustand: geimpft, gechipt und gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: ja, Ort: Wladikawkas / Russland


Update Juli 2022:

Unser sanfter Riese Nils wartet noch immer auf seiner Pflegestelle auf sein Für-immer-Zuhause in Deutschland. Die Pflegestelle beschreibt Nils weiterhin als einen ruhigen und ausgeglichenen Hund. Manchmal wirkt er etwas nachdenklich. Vielleicht träumt er von seinem eigenen Zuhause in Deutschland? Ein Zuhause, in dem er mit Liebe empfangen wird und seiner großen Leidenschaft nachkommen kann, die für ihn aus ausgiebigen Streicheleinheiten besteht.

Auf seiner Pflegestelle lebt er zusammen mit kleinen Kindern, Katzen und anderen Hunden. Er kommt mit ihnen bestens zurecht. Nils ist einfach ein toller Kumpel, der einfach freundlich zu jedem ist. Nils hat auch schon zu schätzen gelernt, wie schön Gassigänge sind und läuft gut an der Leine.

Nun wird es für den zauberhaften Nils Zeit, seine eigene Familie in Deutschland zu finden und Platz für einen anderen Hund zu machen, um ihm auch eine Chance zu geben. Sie bekommen einen wahren Schatz, der Ihnen gerne sein Herz zu Füßen legen möchte.


Vorgeschichte:

Nils hat das Glück bereits auf einer Pflegestelle leben zu dürfen, wo sich um ihn kümmert wird und bei denen er Geborgenheit erfährt. Er lebte zuvor auf der Straße und war dort auf sich allein gestellt, führte ein hungriges und einsames Leben. Glücklicherweise ist das nicht mehr so, denn seitdem er auf der Pflegestelle lebt, geht es ihm gut. Er lebt dort mit Kindern und anderen Tieren zusammen, mit denen er super klar kommt. Trotz seiner Größe ist der imposante Rüde ein sanfter Riese, der ein eher ruhiges und ausgeglichenes Gemüt hat. Nils ist sehr intelligent und total liebesbedürftig, möchte am liebsten den ganzen Tag schmusen, da er es besonders liebt am Bauch gekrault zu werden. Neben Ruhe und Gemütlichkeit ist Nils für Spaß und Tobereien ebenfalls gerne zu haben. Wir vermitteln Nils gerne an Familien, die ihn körperlich sowie geistig gut auslasten können und die Platz zur Verfügung haben.


Unser großer Teddy mit den schwarzen Knopfaugen und den kleinen Schlappöhrchen sucht noch den passenden Deckel und wartet sehnsüchtig auf Bewerbungen.

Ryzhik

Rasse: Mischling, Größe: ca. 60 cm, Geschlecht: männlich, Geboren: 15.08.2013, Gesundheitsstatus: gechipt, geimpft, gegen innere und äußere Parasiten behandelt, Kastriert: noch nicht, Ort: Wladikawkas, Russland 


Videos: https://youtu.be/FgKdRX1E0aY, https://youtube.com/shorts/n0Kfiq6qrXA?feature=share, https://youtu.be/SCggImtUfWA


Der braune Ryzhik ist ein toller Kerl mit viel Potential, er braucht ein Herrchen/Frauchen mit viel Hundeerfahrung, der ihm klare Grenzen steckt ohne die Geduld zu verlieren. Im Moment lebt der Rüde mit dem traurigen Gesicht in der Außenvoillere im Tierheim. Der Trubel im Kern des Tierheims ist ihm zu viel. Ursprünglich sollte Ryzhik nur während des Urlaubs seiner Familie bei Aleksey bleiben. Leider holten sie ihren Vierbeiner nicht wieder ab und reagierten auch nicht auf telefonische Nachfragen. Also beschloss Aleksey den Hund zu vermitteln. Bei der Untersuchung, welche dann anstand, stellte sich heraus, dass etliche Male auf den Hund geschossen worden war, Luftgewehrgeschosse steckten unter seiner Haut.

Das erklärt vielleicht auch, warum der Rüde anfänglich Menschen und Hunde anknurrte und sehr aufgebracht wirkte. Mittlerweile ist er friedlicher und akzeptiert kastrierte Rüden in seiner Nähe. Ryzhik ist 8 Jahre alt und gewiss noch lernfähig, er hat ein paar schöne Jahre mit Sicherheit verdient. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn dieser Hund Sie angesprochen hat.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Hundeherz Russland 

- Hilfe für verlassene Straßenhunde und -Katzen e.V.

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.