Unsere Transporte

Februar 2020: Transport von 16 Hunden

Diese 16 glücklichen Hunde durften im Februar nach Deutschland reisen. Eine bunte Mischung aus jungen und erwachsenen Hunden sowie Langzeit-Schätzchen. Es war dieses Mal ein wahnsinnig aufregender Transport. Wir danken allen Adoptanten für so viel Geduld, Verständnis und Unterstützung während des wartens auf ihre Schätzchen. 

Vielen Dank!

Januar 2020: Transport von 16 Hunden

Kann das Jahr besser starten? Nein, für uns nicht. Im Januar durften wir 16 unserer Hunde in ein neues Leben fahren. Unser Dank gilt allen Familien die uns das Vertrauen ausgesprochen und dieses Abenteuer gewagt haben. Ohne Euch wären diese Schätzchen nun nicht in Sicherheit. Vielen lieben Dank!

November 2019: Transport von 37 Hunden

Diese 37 tollen Hunde durfen sich im November auf den Weg zu ihren Familien machen. Das lange Warten hat endlich ein Ende und so durften nicht nur Welpen und Junghunde endlich in ein schönes Leben starten, sondern auch ein paar unserer Langzeit-Schätzchen. 

Danke.

Wir freuen uns sehr das alles so toll geklappt hat und sich alle Hunde schnell bei ihren Familien wohlfühlen. Vielen Dank an die lieben Adoptanten, die sich so liebevoll um ihre neuen Familienmitglieder kümmern.

Oktober 2019: Transport von 36 Hunden

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

36 Hunde auf dem Weg ins Glück…

Ende Oktober 2019 durften 36 Hunde aus Russland in Richtung Deutschland reisen. Ein Weg ins Glück für die zahlreichen Fellnasen, die aufgeregt eine mehrtägige Reise antraten. Natürlich jederzeit bestens versorgt während des Transports, von Fahrern und Begleitern der Fahrzeuge.

Aleksey – Leiter des „Tierheims der Glückliche“ in Wladikawkas – hat als Dankeschön für alle Adoptanten und Begleiter dieses großen Projekts, ein wunderschönes Video als Dokumentation angefertigt. Darin zu sehen ist im ersten Teil die Vorgeschichte vieler Hunde, die zum Großteil aus dem städtischen Tierheim in Wladikawkas gerettet werden konnten. Ein Ort, den in der Regel kein Tier lebendig verlässt, so traurig das ist. Hier konnte Aleksey zusammen mit Marina wieder einmal wahre Wunder vollbringen und das zeigt sich auch im gedrehten Video sehr deutlich. Hier werden die Tiere – endlich in Sicherheit im Tierheim von Aleksey – gebadet, gekämmt, von Parasiten befreit, geimpft, natürlich vor allen Dingen aufgepäppelt und auch mit viel Liebe bedacht. Fotografiert und eingestellt auf unserer Seite von Hundeherz Russland haben diese glücklichen Fellnasen endlich einen Adoptanten in Deutschland und Österreich gefunden, die sich schon sehr nach dem neuen Mitbewohner sehnten.

Eine Ausreise der Tiere bedeutet aber im Vorfeld immer viel Arbeit und so hat sich für das Team rund um Svetlana von Hundeherz Russland wieder einmal gezeigt, dass Tierliebe auch viel Bürokratie bedeuten kann. Fast zwei Wochen lang, bis zur letzten Sekunde vor der Abreise, wurden Dokumente für Behörden, das Veterinäramt, den Zoll und die Grenzkontrollen angefertigt. Alles muss dabei immer in drei Sprachen ausgefertigt sein: deutsch, russisch und polnisch. 

Im Video von Aleksey ist der große Tag der Abreise ein wahrer Freudentag für die Hunde und auch wenn jedes Tier ans Herz gewachsen ist, ist es auch eine große Freude für Aleksey, die Tiere auf den Weg zu schicken. So machten sich die ausgewählten und adoptierten Fellnasen endlich auf die Reise. Dabei waren große, kleine, mittlere, flauschige und glatthaarige Hunde, Welpen, Junghunde und was uns immer besonders freut, auch Langzeitinsassen des Tierheims. So reisten die Tiere auf einer Nord- und einer Südroute abschließend noch einmal quer durch Deutschland, um dann endlich an verschiedenen Haltestationen von ihren neuen Familien glücklich in die Arme genommen zu werden.

Auf unserer Homepage gibt es übrigens Erfahrungsberichte von Adoptanten und auch eine eigene Facebook-Gruppe wurde gegründet, in der Bilder und Erfahrungsberichte der Teilnehmer die Runde machen.

Nun aber noch einmal zum Video

Schauen Sie gerne einmal in den kurzen Film hinein und sehen Sie, mit wieviel Liebe und Kenntnis im „Tierheim der Glückliche“ gearbeitet wird. Aleksey leistet voller Herzblut tolle Arbeit und wir von Hundeherz Russland möchten mit ihm gemeinsam noch ganz vielen Hunden die große Reise ins Glück ermöglichen. 
Vielleicht inspiriert ja auch Sie dieses Video darüber nachzudenken, ob ein Hund aus dem Tierschutz für Sie der ideale Mitbewohner werden könnte. Wir freuen uns auf jede Anfrage der Adoption und/oder Ihre freundliche Unterstützung.