Neigkeiten

Wir sind nun bei Gooding

Du kaufst gerne online ein und möchtest gleichzeitig auch was Gutes tun? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, unseren Verein durch gewöhnliche Online-Einkäufe zu unterstützen - ganz ohne Mehrkosten für euch. Bei jedem Einkauf über Gooding, erhält unser Verein eine Prämie, im Durchschnitt ca. 5% des Einkaufswertes. Es fallen dabei keine zusätzlichen Kosten für euren Einkauf an. 

Und so geht es: 

  • Du besuchst vor deinem nächsten Einkauf die Seite „www.gooding.de“ und entscheidest dich für einen unserer Partnershops.
  •  Im Anschluss wählst du unseren Verein aus (oben in der Leiste gibst du unseren Verein „Hundeherz Russland e.V.“ ein).
  •  Nun kannst du ganz normal in deinem gewählten Shop online einkaufen. 


Vielen Dank an alle, die uns mit ihrer Prämie unterstützen möchten.

https://spenden.gooding.de/hundeherz-russland-e-v-92231

August 2020: Unsere Transporte rollen wieder

Juhuu! Unsere Hunde fahren wieder Richtung Heimat, Familie und schönes Leben :) Nach Monaten des Wartens, ist es nun endlich wieder soweit. Die Behörden auf russischer und deutscher Seite haben geöffnet und die reservierten Hunde werden schon sehnlichst erwartet. 
Wir freuen uns sehr das es nun wieder los geht! 

Juni 2020: Vermittlungsstop

Liebe Interessenten, 

nach Rücksprache mit unserem Vermittlerteam haben wir gemeisam im Verein beschlossen, dass ab dem 23.06.20, vorerst keine neuen Bewerbungen entgegengenommen werden. Aktuell laufende Bewerbungen und Anfragen werden natürlich weiter bearbeitet.

Unsere Pflegehunde, die bereits in Deutschland auf einer Familie warten, können gerne weiterhin Bewerbungen bekommen und besucht werden.

Unsere Pflegeschätzchen findet ihr hier:

https://www.hundeherz-russland.de/vermittlung/auf-pflegestelle-in-deutschland/

Aktuell haben wir viele Hunde die reserviert sind und auf den Transport nach Deutschland warten. Unsere Vermittler kümmern sich 7 Tage die Woche um die Familien, stehen mit Rat und Tat zur Seite und das Pensum ist zurzeit Norm. Daher möchten wir von weitere Vermittlungen erstmal Abstand nehmen, um nicht das Team zu überfordern. Sobald die ersten Transporte wieder fahren, wir einen Weg gefunden haben die Hunde sicher und legal nach Deutschland zu bringen, werden wir die Vermittlung gerne wieder aufnehmen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und werden Sie während dieser Zeit gerne über das Thema Patenschaften, den Alltag von Aleksey und den Tierschutz vor Ort informieren und vieles mehr informieren. 

Liebe Grüße, Euer Hundeherz Russland Team

März 2020: Corona Update

Aus dem aktuellen Anlass, dass alle Grenzen geschlossen wurden, dürfen wir leider zur Zeit keine Fellnasen zu ihren Familien fahren. Wir stehen mit der entsprechenden Grenzen in Kontakt und sobald wir wieder die Erlaubnis haben, starten unsere Schätze in eine tolle Zukunft bei ihren Familien. 
Das heißt aber auch für uns, dass das Tierheim mehr Kosten hat als sonst eh schon, da sich mehr Hunde als sonst im Tierheim befinden und alle medizinisch Versorgt werden müssen, Hunger haben und Volieren gebaut werden müssen. Wir freuen uns in solch einer Ausnahmesituation über jeden Euro. Vielen Dank an alle, die uns weiterhin Unterstützen - egal ob durch Geld- oder Sachspenden, durch teilen oder bekannt machen. 

Vielen Dank, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie bitte gesund!

Februar 2020: Endlich geht´s Heim

Auch im diesem Monat durchen 16 Hunde Heim fahren. Vielen Dank an alle Adoptanten, für Euer Vertrauen, Geduld und das ihr Euch in unsere Fellnasen verliebt habt.

Januar 2020: Kann ein Jahr besser beginnen? Nein, nicht für uns!

Es ist wieder soweit, das neue Jahr hat begonnen und unsere Schätzchen dürfen wieder in ihre neue und sichere Zukunft starten. Wir freuen uns sehr.

Dezember 2019:  Keine Einreise unserer Hunde in der Weihnachtszeit

Liebe Hundeherz-Freunde und Tierinteressenten,

wir möchten heute schon im Vorfeld mitteilen, dass wir – wie viele andere Hilfsorganisationen auch – in der Weihnachtszeit keine Hunde oder Katzen von Russland nach Deutschland reisen lassen. Zum einen möchten wir damit verhindern, dass unsere Fellnasen ein Geschenk für unter den Weihnachtsbaum werden, denn wer sich wirklich für unsere Tiere interessiert hat auch Geduld und das Verantwortungsbewusstsein noch ein wenig zu warten. Außerdem umgehen unsere Fellnasen damit auch dem Schrecken der Silvesterraketen und haben Feuerwerk und Geknall nicht als ersten Eindruck in ihrer neuen Heimat. An dieser Stelle appellieren wir noch einmal daran, dass Tierfreunde lieber auf ein privates Feuerwerk verzichten sollten – vielleicht bleibt dann auch eine kleine Spende für unser Tierheim in der Haushaltskasse übrig. Im Januar startet unser Ausfahrten dann aber erneut und wir freuen uns mitteilen zu können, dass bereits 7 Hunde reserviert sind und eine neue Heimat gefunden haben. 

P.S. Wer sich schon einmal einen Hund aussuchen möchte, kann dies gerne in Ruhe tun und uns auch weiterhin Bewerbungen senden. Wir stehen auch zwischen den Tagen gerne für Anfragen parat, damit unsere Hunde oder Katzen ab Januar wieder wohlbehalten bei Ihnen ankommen dürfen. 

Liebe Grüße Euer Hundeherz Russland Team 

November 2019:  Willkommen: 37 Hunde durften zu ihren Familien

Im November durften 37 Hunde, darunter Welpen, Junghunde und einige Langzeit-Schätzchen endlich die Fahrt in eine schöne Zukunft starten, vielen Dank an alle Familien ❤️

10.11.2019:  Wir haben nun auch die ersten Katzen online

Nachdem wir nun mehrmals gefragt wurden ob im Tierheim auch Katzen leben, haben wir uns entschlossen nun auch für unsere Katzen ein schönes Heim zu suchen. Wir freuen uns über jede Fellnase die eine Chance auf ein tolles Leben bekommt :)

19.10.2019:  Willkommen: 36 Fellnasen reisen nach Deutschland 

Wir haben tolle Neuigkeiten, am 19./20.10.2019 sind 36 unserer Schätzchen zu ihren Familien nach Deutschland gefahren. Ganz großen Dank an die Adoptanten die unseren Schätzchen eine Chance auf ein tolles Leben geben wollen, danke an die Fahrer, an Aleksey und Marina 😘 

36 Hunde, 2 Transporte und nur nette Familien, ihr seid alle der Hammer, vielen dank für Euer Vertrauen 😍❤️


Willkommen liebe Fellnasen und jetzt auf in eine tolle Zukunft:
Berta, Bars, Alexa, Fima, Fatja, Grey, Ivy, Iriska, Lucky, Freja, Sonja (Welpe), Feja, Milan, Luna (grau), Mex, Asta, Rada, Roy, Barney, Karina, Sissi, Maja, Sonja (Schwarz-weiß), Sarah, Irma, Charlotte, Paul, Dagmar, Gina, Bellice, Milly, Massja, Lika, Bella, Aramis,  Lulu (zur Zeit auf Pflegestelle und darf bald zu ihrer Familie)
 

Lieben lieben Dank im Namen des ganzen Teams! 

28.09.2019: Spendenaktion "Behandlungszimmer für verletzte Hunde in Russland" über Betterplace.me

Liebe Unterstützer, 
es wurde für das Tierheim "der Glückliche" eine Spendenaktion ins Leben gerufen, damit endlich das doch sehr sperrlich ausgestattete Behanlungszimmer mehr medizinisches Material bekommt und die Hunde besser versorgt werden können. 
Die PayPal Adresse des Vereins Hundeherz Russland lautet:
🐾 Info.hundeherzrussland@gmail.com 🐾


Zurzeit besteht das Behandlungszimmer aus provisorisch aufgebauten Transportboxen, einem metallenen Tisch, einem Schrank und einem Schreibtisch... Es fehlt noch an allem. 
Bitte helfen Sie uns. Jeder Euro wird benötigt und kommt an.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter  "Helfen". Vielen Dank.

Hier geht es zu unserer Spendenaktion: 
🐾 www.betterplace.me/behandlungszimmer-fuer-hund-in-russland 🐾

15.09.2019: Es ist soweit, wir haben ein Paypal Konto

Endlich ist es soweit, unser Verein hat ein Paypal Konto und natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie uns auch über Paypal unterstützen. 
🐾 Die Adresse für unser Paypal Konto lautet 🐾
info.hundeherzrussland@gmail.com 

🐾 Unsere Kontodaten lauten 🐾
Hundeherz Russland e.V.
IBAN: DE50 3105 0000 0004 9755 04
BIC: MGLSDE33XXX
Sparkasse Mönchengladbach

Vielen Dank an alle Unterstützer <3

23.08.2019: Spendenaufruf, wie brauchen dringend Eure Hilfe 🙏🏻

Wie viele mitbekommen haben, war ein Teil des Teams vor Ort in Russland, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen. 
Es wurden in den letzten Woche 11 Welpen auf der Straße gefunden, darunter ein Muttertier und ihre 5 Welpen die sie verzweifelt versuchte zu versorgen, die Mutter leidet unter einer starken Demodikose. Zudem wurden 49 Hunde aus dem städtischen Tierheim gerettet. Dieses städtische Tierheim ist aber nicht wie bei uns, sondern eigentlich handelt es sich hierbei um eine Tötungsstation. Die Hunde bekommen weder Tageslicht, Futter noch Wasser. Hinter dicken Wänden eingeschlossen in kleinen Käfigen eingepfercht, versucht man das Elend aus den Augen und aus den Köpfen der Leute zu bekommen und die Hunde vegetieren langsam vor sich hin.

Viele der neuen Hunde haben Durchfall, benötigen Infusionen, medizinische Versorgung, Impfungen und Medikamente. Zudem sind viele der Hunde krank, benötigen dringend Aufbaufutter um die starke Mangelernährung zu mildern. 

Leider verfügen wir zurzeit nicht über die finanziellen Mittel um all dies zu stemmen. Alexeys Tierheim ist im Moment mehr als überfüllt, aber wer kann bei all diesen Elend schon weg gucken und  die Tiere ihrem Schicksal überlassen? 
Das ist für uns keine Option und daher wurden die Hunde gerettet, denn sie haben es verdient eine Chance zu bekommen. Irgendwie muss es einfach gehen. Daher möchten wir Sie bitten, unterstützen Sie uns und die Arbeit von Alexey damit alle Hunde medizinisch versorgt werden, Futter erhalten und gesund werden können. 🙏🏻

🐾 Unsere Kontodaten lauten 🐾
Hundeherz Russland e.V.
IBAN: DE50 3105 0000 0004 9755 04
BIC: MGLSDE33XXX
Sparkasse Mönchengladbach

Gerne können Sie auch eine Patenschaft für die Tiere oder direkt das Tierheim übernehmen. 

Zur Zeit sind wir mit den Ämtern im Gespräch bezüglich der Gemeinnützigkeit. Wir haben die Zusage noch nicht erhalten, haben die Gemeinnützigkeit jedoch beantragt und gehen davon aus, dass uns in den nächsten Tagen die Unterlagen hierzu vorliegen.

Bitte helfen Sie uns, die Hunde und das Tierheim kämpfen im Moment ums Überleben 🙏🏻

Wir möchten uns jetzt schon mal bei allen Spendern und Paten bedanken, ohne Sie würden diese Hunde keine Chance auf ein Leben haben ❤️🙏🏻

Vielen Dank,
Aleksey, Marina, das Hundeherz Russland - Team und alle die hilflosen Fellnasen

01.05.2019: Endlich geht´s los

Der Verein "Hundeherz Russland" wurde am 01.05.2019 ins Leben gerufen. Ziel ist die Unterstützung, der Ausbau des Tierheims "der Glückliche" in Wladikawkas, sowie Kastrationsaktionen und Aufklärungsarbeiten vor Ort in Russland. Mittlerweile sind fast alle Behördengänge erfolgreich absolviert.
Wir, das ist ein motiviertes und ehrfahrenes Team, freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und die kommenden Herausforderungen.